Frische Birnen Mandel Muffins

Ich habe mir dieses Rezept ausgedacht, um ein paar Birnen zu verbrauchen, bevor sie schlecht werden. Ich mag wirklich, was ich mir ausgedacht habe, hauptsächlich weil es nicht super kompliziert ist und es keine anderen konkurrierenden Aromen mit den Birnen gibt. Die anderen Zutaten sind delikat und lassen die Birnen hervortreten. Beachten Sie bei alledem, dass es sich bei diesen Maßen um Näherungswerte handelt … Viel Spaß!

Galerie

Frische Birnen-Mandel-Muffins Frische Birnen-Mandel-Muffins Diana71 Frische Birnen-Mandel-Muffins mel_w1134

Rezeptzusammenfassung

Zubereitung: 30 Min. Garen: 20 Min. Gesamt: 50 Min. Portionen: 12 Ergebnis: 12 MuffinsNährwertanzeige

Zutaten

Portion verringern 12 Portion erhöhen Anpassung Originalrezept ergibt 12 Portionen Die Zutatenliste gibt jetzt die angegebenen Portionen wiederZutaten-Checkliste1 Tasse Allzweckmehl 1 Tasse Mandelmehl 1 Teelöffel Backpulver 1 Teelöffel gemahlener Zimt ½ Teelöffel Salz 3 Tassen geschälte, entkernte und gewürfelte Birnen ½ Tasse Pekannussstücke 1 Tasse weißer Zucker ¾ Tasse Milch ¼ Tasse brauner Zucker ¼ Tasse Butter, geschmolzen 1 Ei 2 Teelöffel Vanilleextrakt Alle Zutaten zur Einkaufsliste hinzufügen Sehen Sie sich Ihre Liste an

Richtungen

Anleitung ChecklisteSchritt 1

Ofen auf 350 Grad F (175 Grad C) vorheizen. Eine 12er-Muffinform einfetten oder mit Papierförmchen auslegen.Anzeige Schritt 2

Mehl, Mandelmehl, Natron, Zimt und Salz in einer großen Schüssel mischen. Birnen und Pekannüsse vorsichtig unter die Mehlmischung heben.Schritt 3

Weißen Zucker, Milch, braunen Zucker, Butter, Ei und Vanilleextrakt in einer zweiten Schüssel vermischen. Zuckermischung unter die Mehlmischung heben, bis der Teig vermischt ist. Teig in die vorbereitete Muffinform geben.Schritt 4

Im vorgeheizten Ofen backen, bis ein in die Mitte gesteckter Zahnstocher sauber herauskommt, etwa 20 Minuten.Ich habe es gedruckt

Anmerkung des Kochs:

Anstelle von Pekannussstückchen können auch Mandelsplitter für zusätzlichen Mandelgeschmack verwendet werden.

Nährwertangaben

Pro Portion: 284 Kalorien; Eiweiß 4,9 g; Kohlenhydrate 38,4 g; Fett 13,3 g; Cholesterin 25 mg; Natrium 242,3 mg. Vollständige Ernährung

Frischer Pfirsichkuchen I

Dies ist eines der wenigen ungebackenen Pfirsichkuchenrezepte, die ich finden konnte.

Galerie

Frischer Pfirsichkuchen I Frischer Pfirsichkuchen I kndritter Frischer Pfirsichkuchen I PiccPlayer Frischer Pfirsichkuchen I gina4now Frischer Pfirsichkuchen I Steve + 18 18 weitere Bilder

Rezeptzusammenfassung

Portionen: 8 Ausbeute: 1 KuchenNährwertanzeige

Zutaten

Portion verringern 8 Portion erhöhen Portion anpassen Originalrezept ergibt 8 Portionen Die Zutatenliste gibt jetzt die angegebenen Portionen wiederZutaten-Checkliste1 (9 Zoll) Tortenboden, gebacken 1 Tasse Weißzucker ½ Tasse Wasser 3 Esslöffel Maisstärke 1 Esslöffel Butter 2 Tassen frische Pfirsiche, entkernt und zerdrückt ¼ Teelöffel gemahlene Muskatnuss 1 Teelöffel Vanilleextrakt 4 Tassen frische Pfirsiche – entkernt, gehäutet und in Scheiben geschnitten Hinzufügen Alle Zutaten auf die Einkaufsliste Sehen Sie sich Ihre Liste an

Richtungen

Anleitung ChecklisteSchritt 1

Kombinieren Sie Zucker, Wasser, Maisstärke, Butter oder Margarine, pürierte Pfirsiche und Muskatnuss in einem Topf. Bei mittlerer Hitze kochen, bis sie klar und dickflüssig ist. Vanille unterrühren.Anzeige Schritt 2

Tortenboden mit geschnittenen frischen Pfirsichen abwechselnd mit der Glasur füllen. Kalt stellen.Ich habe es gedruckt

Nährwertangaben

Pro Portion: 266 Kalorien; Eiweiß 1,5 g; Kohlenhydrate 44,4 g; Fett 9,3 g; Cholesterin 3,8 mg; Natrium 136,3 mg. Vollständige Ernährung

frische Pasta

Wenn Sie keine gefrorenen Nudelblätter finden oder lieber Ihre eigenen zubereiten möchten, finden Sie hier ein Rezept, das praktisch narrensicher ist. Zum Gericht passende Kräuter und Gewürze können gegen Ende in den Teig geknetet werden. Dieses Rezept macht 1 1/2 Pfund Nudeln.

Galerie

Frische Pasta Frische Pasta Britt Frische Pasta Juana Frische Pasta Heather Monahan Frische Pasta tector + 9 9 weitere Bilder

Rezeptzusammenfassung

Portionen: 6 Ausbeute: 6 PortionenNährwertanzeige

Zutaten

Portion verringern 6 Portion erhöhen Anpassung Originalrezept ergibt 6 Portionen Die Zutatenliste spiegelt jetzt die angegebenen Portionen widerZutaten-Checkliste6 Tassen Allzweckmehl 6 Eier Fügen Sie alle Zutaten der Einkaufsliste hinzu Sehen Sie sich Ihre Liste an

Richtungen

Anleitung ChecklisteSchritt 1

Das Mehl häufen und eine Mulde darin machen. Brechen Sie die Eier in die Vertiefung. Eier mit einer Gabel verquirlen. Vom Boden der Mulde mit der Gabel in das Mehl einrühren, bis der Teig in der Mitte glatt oder glänzend ist.Anzeige Schritt 2

Mit den Händen das Mehl nach und nach von der Außenseite der Mulde zur Mitte hin einarbeiten und leicht kneten, bis die Teigmasse zusammenkommt. Den Teig kneten, bis er glatt und elastisch ist. Abhängig von der Feuchtigkeit und der Größe der Eier müssen Sie möglicherweise mehr Mehl hinzufügen oder können nicht das gesamte Mehl einarbeiten. Wenn der Teig klebrig oder extrem biegsam ist, kneten Sie mehr Mehl hinein.Schritt 3

Den Teig in drei Portionen teilen, mit Frischhaltefolie oder einer umgedrehten Schüssel abdecken und mindestens 30 Minuten ruhen lassen.Schritt 4

Den Teig portionsweise auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche sehr dünn ausrollen. Wenn Sie eine Nudelmaschine haben, folgen Sie den Anweisungen des Herstellers, um den Teig in etwa 1 Millimeter dicke Blätter auszurollen. Verwenden Sie wie gewünscht.Ich habe es gedruckt

Nährwertangaben

Pro Portion: 527 Kalorien; Protein 19,2 g; Kohlenhydrate 95,8 g; Fett 6,2 g; Cholesterin 186 mg; Natrium 72,5 mg. Vollständige Ernährung

Previous Post
Next Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.