Gebratene Tofu Linsen Häppchen

Diese mit frischem grünem Blattspinat beladenen proteinreichen veganen gebratenen Tofu-Linsenbissen sind köstlich gesund und machen süchtig!

Galerie

Gebratene Tofu -Linsenbissen Gebratene Tofu-Linsenbissen VeggieCravings

Rezeptzusammenfassung

Zubereitung: 20 Min. Kochen: 4 Min. Zusätzliche: 2 Std. Gesamt: 2 Std. 24 Min. Portionen: 4 Ergebnis: 4 PortionenNährwertanzeige

Zutaten

Portion verringern 4 Portion erhöhen Portion anpassen Originalrezept ergibt 4 Portionen Die Zutatenliste gibt jetzt die angegebenen Portionen wiederZutaten-Checkliste½ Tasse grüne Linsen 7 Unzen weicher Tofu, abgetropft und in Würfel geschnitten 1 Tasse frischer Blattspinat, in dünne Scheiben geschnitten 1 Teelöffel weißer Zucker ½ Teelöffel Salz gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack ¾ Tasse Allzweckmehl Pflanzenöl zum BratenVegane Mayonnaise:1 Tasse Sonnenblumenkernöl ½ Tasse ungesüßte Sojamilch 2 Teelöffel Apfelessig Meersalz nach Geschmack Fügen Sie alle Zutaten der Einkaufsliste hinzu Sehen Sie sich Ihre Liste an

Richtungen

Anleitung ChecklisteSchritt 1

Linsen in einen großen Behälter geben und mit mehreren Zentimetern kaltem Wasser bedecken; 2 Stunden einweichen.Anzeige Schritt 2

Linsen, Tofu, Spinat, Zucker, 1/2 Teelöffel Salz und Pfeffer in eine Schüssel geben; von Hand mischen. Mehl einarbeiten, bis es sich gerade vermischt hat.Schritt 3

Pflanzenöl in einem Topf bei mittlerer Hitze erhitzen. Lassen Sie abgerundete Teelöffel der Tofu-Mischung vorsichtig in das heiße Öl fallen. Frittieren, bis sie goldbraun sind, etwa 2 Minuten pro Seite. Auf einem mit Küchenpapier ausgelegten Teller abtropfen lassen.Schritt 4

Kombinieren Sie Sonnenblumenöl, Sojamilch, Apfelessig und Meersalz in einer Schüssel; mit einem Pürierstab pürieren, bis die Mayonnaise glatt ist. Mit Tofu-Häppchen servieren.Ich habe es gedruckt

Anmerkung des Kochs:

Grüne Linsen können durch rote Linsen ersetzt werden.

Nährwertangaben

Pro Portion: 725 Kalorien; Eiweiß 7,6 g; Kohlenhydrate 22,2 g; Fett 68,6 g; Natrium 396,2 mg. Vollständige Ernährung

Gebratener Reis mit Litschis (Koa Pad Lin Gee)

Dies ist ein süßeres Reisgericht mit Litschis und Rosinen, die eine angenehme und erfrischende Süße hinzufügen, die mit salzigen Cashewnüssen ausgewogen ist. Maggi-Sauce ist eine deutsche pikante Sauce, die in Thailand beliebt ist.

Galerie

Gebratener Reis mit Litschis (Koa Pad Lin Gee) Gebratener Reis mit Litschis (Koa Pad Lin Gee) Kim’s Cooking Now

Rezeptzusammenfassung

Vorbereitung: 15 Min. Kochen: 30 Min. Zusätzliche: 1 Std. Gesamt: 1 Std. 45 Min. Portionen: 4 Ausbeute: 4 PortionenNährwertanzeige

Zutaten

Portion verringern 4 Portion erhöhen Portion anpassen Originalrezept ergibt 4 Portionen Die Zutatenliste gibt jetzt die angegebenen Portionen wiederZutaten-Checkliste1 Tasse ungekochter Jasminreis ½ Tasse Wasser 3 Esslöffel Pflanzenöl 2 Knoblauchzehen, gehackt 2 Esslöffel gehackte Karotten 1 Esslöffel gehackte Zwiebel 3 Esslöffel flüssiges Gewürz auf Sojabasis (z. B. Maggi®) ¼ Tasse natriumreduzierte Sojasauce 2 Esslöffel gehackte Frühlingszwiebeln 1 Esslöffel gehackte Cashewnüsse 1 Teelöffel Rosinen ¼ Teelöffel weißer Zucker ¼ Teelöffel weißer Pfeffer 5 Litschis aus der Dose, abgetropft und geviertelt Alle Zutaten auf die Einkaufsliste geben Sehen Sie sich Ihre Liste an

Richtungen

Anleitung ChecklisteSchritt 1

Reis und Wasser in einem Topf bei starker Hitze zum Kochen bringen. Hitze auf mittel-niedrig reduzieren, abdecken und 20 bis 25 Minuten köcheln lassen, bis der Reis weich ist und die Flüssigkeit aufgenommen wurde. Nach dem Kochen den Reis in einer flachen Schüssel verteilen und im Kühlschrank kalt stellen oder 1 1/2 Tassen gekochten Reisreste verwenden.Anzeige Schritt 2

Das Öl in einem Wok oder einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Rühren Sie den Knoblauch ein und kochen Sie ihn einige Sekunden lang, bis er duftet, rühren Sie dann die Karotten und die Zwiebel ein und kochen Sie weiter, bis die Zwiebel weich wird. Fügen Sie den kalten Reis hinzu und kochen und rühren Sie, bis er heiß ist. Gießen Sie Sojasauce, Sojagewürz, Frühlingszwiebeln, Cashewnüsse, Rosinen, Salz und weißen Pfeffer hinein. Kochen und umrühren, bis es heiß ist, dann die geviertelten Litschis zum Servieren unterrühren.Ich habe es gedruckt

Nährwertangaben

Pro Portion: 302 Kalorien; Protein 4,7 g; Kohlenhydrate 45,5 g; Fett 11,3 g; Natrium 549,7 mg. Vollständige Ernährung

Gebratenes Eingelegtes

Wer hätte gedacht, dass Gurken frittiert so gut schmecken können? Kombinieren Sie sie mit Cajun-Buttermilch-Ranch-Dressing zum Eintauchen. Lecker!

Galerie

Fried Pickles Fried Pickles Jeanelle Peet Fried Pickles maddy Fried Pickles Allie O’keefe Fried Pickles BAMA 42 + 24 24 weitere Bilder

Rezeptzusammenfassung

Vorbereitung: 20 Min. Kochen: 15 Min. Gesamt: 35 Min. Portionen: 10 Ausbeute: 10 PortionenNährwertanzeige

Zutaten

Portion verringern 10 Portion erhöhen Portion anpassen Originalrezept ergibt 10 Portionen Die Zutatenliste spiegelt jetzt die angegebenen Portionen widerZutaten-Checkliste½ Tasse Buttermilch Salz und schwarzer Pfeffer nach Geschmack 1 (16 Unzen) Glas Dillgurkenscheiben ½ Tasse Allzweckmehl 1 ½ Tassen feines Maismehl 1 Teelöffel Meeresfrüchtegewürz, z. B. Old Bay™ ¼ Teelöffel Cajun-Gewürz 1 Liter Öl zum Braten ½ Teelöffel Cajun-Gewürz 1 (12 Unzen) Glas Buttermilch-Ranch-Dressing Fügen Sie alle Zutaten zur Einkaufsliste hinzu Sehen Sie sich Ihre Liste an

Richtungen

Anleitung ChecklisteSchritt 1

Decken Sie einen Teller mit Pergamentpapier oder Wachspapier ab. In einer flachen Schüssel Buttermilch, Salz und Pfeffer mischen. Gurken in die Mischung geben und beiseite stellen.Anzeige Schritt 2

Gießen Sie Mehl, Maismehl, Meeresfrüchtegewürz und 1/4 Teelöffel Cajun-Gewürz in einen großen, wiederverschließbaren Plastikbeutel; schütteln, um sich gut zu vermischen. Fügen Sie ein paar Gurken auf einmal hinzu und schwenken Sie sie vorsichtig, um sie gleichmäßig mit der Mehlmischung zu bedecken. Herausnehmen und auf vorbereitete Teller legen.Schritt 3

Erhitze Öl auf 365 Grad F (180 Grad C) in einer Fritteuse oder einer schweren tiefen Pfanne.Schritt 4

Braten Sie die Gurken in mehreren Durchgängen, bis sie goldbraun und außen leicht knusprig sind, mit einem feuchten Inneren, 1 bis 2 Minuten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.Schritt 5

Kombinieren Sie in einer kleinen Schüssel Buttermilch-Ranch-Dressing mit 1/2 Teelöffel Cajun-Gewürz; Mischung. Als Dip zu warmen Gurken servieren.Ich habe es gedruckt

Anmerkung der Redaktion:

Die Nährwertanalyse für dieses Rezept spiegelt schätzungsweise 10 % des Öls zum Frittieren sowie die volle Menge der Panade und Panade wider. Daher sind die dargestellten Werte möglicherweise nicht genau.

Nährwertangaben

Pro Portion: 364 Kalorien; Protein 3,3 g; Kohlenhydrate 25,3 g; Fett 27,7 g; Cholesterin 10 mg; Natrium 1015,4 mg. Vollständige Ernährung

Previous Post
Next Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.