Gegrillte, mit Caprese gefüllte Zucchiniboote

Grillen Sie gefüllte Zucchini mit einem klassischen Caprese-Salat aus Tomaten, frischem Mozzarella und Basilikum. Beenden Sie sie mit einem Spritzer Balsamico-Essig für eine einfache, sommerliche Beilage.

Ich finde mich jeden Sommer mit einer Fülle von Tomaten und Zucchini wieder. Es gibt nur so viele Salate und sautierte Zucchini, die ich essen kann, bevor ich mir neue Möglichkeiten ausdenke, sie zu genießen. Diese gegrillten Zucchiniboote sind eine meiner Lieblingsmethoden.

Zucchinihälften werden entkernt, dann ausgehöhlt und mit einer Caprese-Füllung gefüllt: einer Mischung aus marinierten Tomaten, frischem Basilikum, gewürfeltem frischem Mozzarella-Käse, Knoblauch und italienischen Gewürzen. Die gefüllten Zucchini werden gegrillt, bis sie durchgewärmt sind und der Käse geschmolzen ist.

Dieses Rezept eignet sich wunderbar als sommerliche Beilage zu einem Protein- oder Getreidesalat. Reste erhitzen sich leicht in der Mikrowelle und können am nächsten Tag als leichtes, fleischloses Mittagessen genossen werden.

Es ist einfach, dieses Rezept zu skalieren, wenn Sie Gäste zum Abendessen bewirten – planen Sie einfach zusätzliche Zucchini ein und verdoppeln oder verdreifachen Sie die Zutatenmengen für die Caprese-Füllung nach Bedarf.

Tipps für die Herstellung von Zucchini-Booten

Ich verwende mittelgroße Zucchini, die 8 bis 10 Zoll lang und 2 bis 3 Zoll breit sind. Sehr dünne Zucchini bieten nicht genug Platz, um ein „Boot“ für die Füllung zu bilden, und etwas Größeres wäre eine zu große Portion und würde eine längere Kochzeit erfordern.

Um die Zucchini auszuhöhlen, schneide mit einem Metalllöffel um das schäbige Innere herum und kratze die Samen heraus. Bewahren Sie die geschöpften Reste für Suppen, Gemüsesautés auf oder frieren Sie sie für Smoothies ein.

Ich verwende ein kleines Schälmesser, um die gegrillte Zucchini auf Gargrad zu prüfen. Wenn ich seine Haut leicht mit der Messerspitze durchbohren kann, ist es fertig. Überkochen Sie die Zucchini nicht – sie wird zu weich und behält ihre Form nicht mehr.

Swaps und Substitutionen

Dieses Rezept ist flexibel, was es zu einem Favoriten in meinem Buch macht. Solange Sie die Grundzutaten Zucchini, Tomate, Käse und Basilikum haben, wird dies köstlich sein. Sie können die Tomaten austauschen, den Käse anpassen und Ihre Gewürze ein wenig mischen. Hier sind ein paar Tipps, damit dieses Rezept für Sie funktioniert:Jede feste Tomate funktioniert – kleine Pflaumentomaten wie Romas oder San Marzanos sind meine Top-Picks, da sie weniger wässrig sind und weniger Samen haben als andere Sorten. Verwenden Sie natives Olivenöl extra für den besten Geschmack. Neutrale Öle wie Avocadoöl oder „leichtes“ Olivenöl verleihen nicht viel Geschmack, wenn überhaupt. Frischer Mozzarella schmeckt besser, aber stattdessen kann vorgeschredderter Mozzarella-Käse verwendet werden. Es spart Ihnen etwas Vorbereitungszeit, da es nicht gewürfelt werden muss und auf dem Grill schneller schmilzt. Wenn Sie keine italienischen Gewürze in Ihrem Gewürzschrank haben, verwenden Sie eine beliebige Kombination aus Basilikum, Oregano, Thymian und Rosmarin . Sie können sogar einen Hauch Salbei oder Koriander hinzufügen.

Machen Sie es zu einer Mahlzeit

Diese gegrillten Zucchiniboote sind eine ausgezeichnete Beilage für gegrilltes Steak, Grillhähnchen oder Ihre Lieblingsspieße.

Wenn Sie kein Fleisch essen oder nach einem pflanzlichen Hauptgericht suchen, fügen Sie der Füllung 1 Tasse gekochtes Getreide hinzu, wie weißer oder brauner Reis, Couscous, Quinoa, Farro oder Gerste.

Sie werden einige Reste haben, die als Beilage serviert werden können, oder wenn Sie mehr Zucchini haben, machen Sie mehr Boote! Alternativ können Sie die Zucchinischiffchen über einer Kugel gekochter Körner servieren. Sie können die gefüllten Zucchinischiffchen auch zerschnitten über frisch gekochten Nudeln servieren, um sofort eine vegetarische und frische Tomatensoße zu erhalten.

Machen Sie die Zucchini-Boote voraus

Die Zucchinischiffchen schmecken am besten direkt vom Grill, während der Käse geschmolzen ist.

Bewahren Sie Reste fest verschlossen im Kühlschrank auf. Der Käse und das Olivenöl werden fest und müssen erneut erhitzt werden. Erhitzen Sie sie in der Mikrowelle für 1 bis 2 Minuten, bis sie warm sind.

Weitere Zucchini-Rezepte für diesen Sommer

Mit Taco gefüllte Zucchinischiffchen Zucchini-Krapfen Asiatischer Zucchini-Nudelsalat Einfaches Zucchini-Brot Zucchini-Lasagne-Röllchen Save ItPrint

Gegrillte, mit Caprese gefüllte Zucchiniboote

Vorbereitungszeit 20 Minuten Kochzeit 10 Minuten Gesamtzeit 30 Minuten Portionen 4 Portionen

Zutaten

1 Tasse Traubentomaten , geviertelt

2 Knoblauchzehen , fein gehackt

2/3 Tasse ( 3 Unzen) frischer Mozzarella-Käse , in kleine Würfel geschnitten

1/4 Tasse frisch geriebener Parmesankäse

2 Teelöffel getrocknetes italienisches Gewürz

5 bis 6 große frische Basilikumblätter , in dünne Streifen geschnitten, plus 2 bis 3 Blätter zum Garnieren

1/4 Tasse plus 1 Esslöffel natives Olivenöl extra , geteilt

1 Teelöffel Salz geteilt

1/2 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer , geteilt

2 (8 bis 10 Zoll) Zucchini

1 Esslöffel Balsamico-Essig , optional

Methode

Grill vorheizen:

Wenn Sie einen Gasgrill verwenden, erhitzen Sie ihn auf 350 ° F. Wenn Sie einen Holzkohlegrill verwenden, möchten Sie, dass er heiß genug ist, damit Sie Ihre Hand 4 bis 5 Sekunden lang ein paar Zentimeter über dem Rost halten können.
Machen Sie die Caprese-Füllung:

In einer mittelgroßen Schüssel Tomaten, Knoblauch, Mozzarella, Parmesan, italienische Gewürze, Basilikum, 1/4 Tasse natives Olivenöl extra, 1/2 Teelöffel Salz und 1/4 Teelöffel schwarzen Pfeffer hinzufügen. Zum Kombinieren wenden und zum Marinieren beiseite stellen, während die Zucchini zubereitet werden.
Zucchini für den Grill vorbereiten:

Die Zucchini längs halbieren. Schneiden Sie die Enden nicht ab. Verwenden Sie einen Metalllöffel, um die Samen herauszuschöpfen. Die ausgehöhlten Zucchini mit dem restlichen 1 Esslöffel nativem Olivenöl extra bestreichen. Nach Belieben mit dem restlichen 1/2 Teelöffel Salz und 1/4 Teelöffel schwarzem Pfeffer würzen.
Zucchini grillen:

Legen Sie die Zucchinihälften mit der Schnittfläche nach unten auf den Grill. Den Deckel schließen und 5 bis 10 Minuten garen, nach 5 Minuten prüfen, bis sie gebräunt und leicht weich sind. Sie möchten nicht, dass die Zucchini zu verkohlt oder verkocht wird.

Verwenden Sie eine Zange, um die Zucchini mit der Hautseite nach unten auf eine Schüssel zu legen.
Füllen Sie die Zucchini:

Jede Zucchini mit der Caprese-Füllung füllen.
Die Zucchini wieder auf den Grill legen:

Mit einer Zange die gefüllten Zucchini mit der Hautseite nach unten wieder auf den Grill legen. Den Deckel schließen und 5 bis 10 Minuten grillen, bis der Mozzarella geschmolzen ist. Nach 5 Minuten auf Garzustand prüfen.
Warm servieren:

Die Zucchinischiffchen mit Balsamico-Essig beträufeln und nach Belieben mit zusätzlichem frischem Basilikum bestreuen.
Nährwertangaben (pro Portion) 236 Kalorien 20 g Fett 6 g Kohlenhydrate 8 g Protein Vollständiges Nährwertetikett anzeigen Vollständiges Nährwertetikett ausblenden ×Nährwertangaben Portionen: 4 Menge pro Portion Kalorien 236 % Tageswert* Gesamtfett 20 g 26 % gesättigte Fettsäuren 6 g 29 % Cholesterin 22 mg 7 % Natrium 780 mg 34 % Gesamtkohlenhydrate 6 g 2 % Ballaststoffe 2 g 6 % Gesamtzucker 3 g Protein8 g Vitamin C 19 mg 94 % Kalzium 196 mg 15 % Eisen 1 mg 6 % Kalium 399 mg 8 % *Der Tageswert in % (DV) gibt an, wie viel ein Nährstoff in einer Lebensmittelportion zu einer täglichen Ernährung beiträgt. 2.000 Kalorien pro Tag werden für die allgemeine Ernährungsberatung verwendet. Die Nährwertangaben werden anhand einer Zutatendatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. In Fällen, in denen mehrere Zutatenalternativen angegeben sind, wird die zuerst aufgeführte für die Ernährung berechnet. Garnierungen und optionale Zutaten sind nicht enthalten.

Previous Post
Next Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert