Geräucherter ganzer Blumenkohl mit gewürzter Sojabutter und Satay Sauce

Das Grillen eines ganzen Blumenkohls ist eines dieser Dinge, die ein wenig lächerlich klingen, bis Sie es versuchen – dann verstehen Sie, warum Sie es immer wieder machen werden.

In diesem Rezept Erweitern Sie Blumenkohl: Gekocht, dann geräuchert. Nehmen Sie sich Zeit mit den Schalotten . Gelbe Finger sind es wert . Wie man den Grill für indirekte Hitze einrichtet der ganze Blumenkohl

Bei diesem Rezept geht es darum, Aromen, Farben und Texturen zu schichten, um ein wunderschönes vegetarisches Prunkstück zu kreieren. Der Blumenkohl, ganz geräuchert, ist ein Gemüse, das wirklich mit einem guten Hauch Milch glänzt, sei es Sahne, Käse oder die hier verwendete Kombination aus Sojasauce und Butter. Du kannst die Milchbutter natürlich durch eine pflanzliche Alternative ersetzen, um sie vegan zu machen. Fügen Sie einfach eine Schüssel voll gedünstetem Reis für ein gemeinsames Hauptgericht für zwei Personen hinzu oder servieren Sie es als Beilage für eine Menschenmenge.

Blumenkohl: Gekocht und dann geräuchert

Blumenkohl ist ein superdichtes Gemüse, das überraschend lange zum Kochen braucht, besonders wenn es im Ganzen aufbewahrt wird. Dieses Rezept stützt sich auf das Ankochen des Blumenkohls, um das Kochen zu beschleunigen. 

Bringen Sie einfach einen großen Topf mit leicht gesalzenem Wasser zum Kochen und tauchen Sie den Blumenkohl etwa 5 Minuten lang hinein, bevor Sie ihn abgießen und mit dem Rezept fortfahren. Das verkürzt die Zeit auf dem Grill und macht die Oberfläche durchlässiger für das Aufsaugen von Rauch und den Aromen der Marinade.

Nehmen Sie sich Zeit mit den Schalotten

Für die Satay-Sauce verwende ich Echalion-Schalotten (alias Bananenschalotten) – wie der Name schon sagt, haben sie eine lange Form. Sie sind größer und weniger umständlich zu schälen und fein zu würfeln, aber jede normale Schalotte würde gut funktionieren. Unabhängig davon, welche Sorte Sie verwenden, kochen Sie sie super langsam bei schwacher Hitze, um all diese natürlichen Zucker freizusetzen und ihre Aromen zu intensivieren. Es sollte ungefähr 15 Minuten dauern. 

Gelbe Finger sind es wert

Verwenden Sie frische Kurkumawurzel, wenn Sie sie bekommen können. Es sieht ein bisschen aus wie eine dünne Ingwerwurzel, aber innen ist es leuchtend gelb. Frischer Kurkuma ist viel spritziger und zitroniger im Geschmack als gemahlener Kurkuma. Du kannst frischen Kurkuma nicht finden? Boden verwenden! 

Ein Wort der Warnung: Ihre Finger werden gelb, wenn Sie sie reiben, also tragen Sie Handschuhe, wenn Sie das stört. Ich trage meine gelben Finger als Zeichen des Stolzes, eine Feier, dass ich es geschafft habe, diese manchmal schwer fassbare Zutat aufzuspüren.

So richten Sie den Grill für indirekte Hitze ein 

Der Blumenkohl wird langsam bei indirekter Hitze gekocht, das heißt, das heftige Feuer sollte nicht direkt darunter sein. So stellen Sie Ihren Grill für indirektes Grillen ein: Für einen Holzkohlegrill : Zünden Sie die Kohlen an und legen Sie sie auf eine Hälfte des Grills. Für einen Gasgrill : Zünden Sie nur die Hälfte der Brenner an und halten Sie die andere Seite ausgeschaltet.

Abseits der angezündeten Kohlen oder über den ausgeschalteten Brennern erhalten Sie indirekte Wärme. Dort platzieren Sie den Blumenkohl.

So richten Sie den Grill zum Räuchern ein

In diesem Rezept wird der Blumenkohl geräuchert. Holzkohle erzeugt keinen Rauch, also müssen Sie Räucherholz hinzufügen. Bei meinem Holzkohlegrill lege ich ein oder zwei faustgroße Holzstücke auf die brennenden Kohlen, bevor ich den Grilldeckel schließe. Auf einem Gasgrill können Sie einfach ein Stück Holz über jede brennende Flamme legen. Wenn es erstickt und von den Brennern fällt, fügen Sie einfach ein weiteres hinzu.So verwandeln Sie Ihren Kugelgrill in einen Smoker MEHR LESEN:

Das beste Holz zum Räuchern

Ich mache mir keine Gedanken über die Holzarten, die ich zum Räuchern verwende, wenn bereits viel Geschmack vorhanden ist, wie in diesem Rezept. Eiche, Apfel, Kirsche oder Hickoryholz sind großartige Optionen. Ich rate immer zu faustgroßen Holzstücken, die auf die brennenden Kohlen oder Brenner gelegt werden, anstatt zu kleinen Holzspänen, die zu schnell brennen.

Planen Sie im Voraus für das Rauchen ohne Hände

Dies ist ein großartiges Rezept, das Sie bis zu 24 Stunden im Voraus zubereiten und gekühlt aufbewahren können, bis Sie zum Grillen bereit sind. Vorausplanen:Bereiten Sie die gewürzte Sojabutter zu. Hacken Sie die Blumenkohlblätter und den unteren Stiel und träufeln Sie das Sesamöl hinein. Kochen Sie den Blumenkohl an und lassen Sie ihn abtropfen

Dann müssen Sie nur noch den Grill anwerfen und sich zurücklehnen, während er langsam raucht. Hands-Off-Barbecue at its best!

Wie man den ganzen Blumenkohl serviert

Ich grille den Blumenkohl in einem stabilen Bräter, den ich zum Servieren direkt an den Tisch bringe. Sie müssen es nicht auf eine separate Servierplatte übertragen. Der Blumenkohl ist weich und zart genug, um ihn zum Servieren mit einem großen Löffel zu schöpfen. 

Markieren Sie gegrilltes Gemüse

Gegrillte japanische Auberginen mit Tahini-Sauce Gegrillte englische Erbsen Gegrillter mexikanischer Straßenmais (Elote) Gegrillter Kohl mit Erdnuss-Sauce Gegrillte, mit Caprese gefüllte Zucchinischiffchen
Save ItPrint

Geräucherter ganzer Blumenkohl mit gewürzter Sojabutter und Satay-Sauce

Vorbereitungszeit 30 Minuten Kochzeit 80 Minuten Gesamtzeit 110 Minuten Portionen 2 bis 6 Portionen

Dieses Rezept eignet sich für 2 Personen als vegetarisches Hauptgericht oder für bis zu 6 Personen als Beilage.

Zutaten

1 großer Blumenkohl 2 Esslöffel Sesamöl, geteilt 1 Esslöffel plus 1 Teelöffel Meersalz, geteilt 1/2 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer Für die gewürzte Sojabutter 1 Esslöffel Koriandersamen 2 Esslöffel schwarze Pfefferkörner 9 Esslöffel (125 g) Butter, geschmolzen 3 Knoblauchzehen , fein gehackt 3 Esslöffel Sojasauce 2 Esslöffel hell- oder dunkelbrauner Zucker, leicht verpackt 2-Zoll-Stück frischer Kurkuma, gerieben oder 1 Teelöffel gemahlener Kurkuma Für die Satay-Sauce 1 Esslöffel Sesamöl 4 Schalotten, fein gehackt 2-Zoll-Stück frischer Ingwer, gerieben 1 Stängel Zitronengras, sehr fein gehackt 1/2 Teelöffel Meersalz 2 Knoblauchzehen, fein gehackt 1 Tasse (250 Milliliter) vollfette Kokosmilch 3/4 Tasse (180 Milliliter) Wasser 3/4 Tasse (200 g) Erdnussbutter, beliebige Art 2 Esslöffel Sojasauce 1/2 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer Zum Garnieren 1 frische rote Chilischote (jede Art), fein geschnitten 4 Frühlingszwiebeln, fein gehackt A lose Handvoll frischer Koriander, gehackt 1 Limette, in Spalten geschnitten

Spezialausrüstung

Mörser und Pistill oder Gewürzmühle

Methode

Feuern Sie den Grill für indirektes Grillen an: 

Schieben Sie bei einem Holzkohlegrill die brennenden Kohlen auf eine Seite. Sie werden über die Seite ohne Kohlen kochen. 

Schalten Sie bei einem Gasgrill einen Brenner auf hohe Hitze. Sie grillen über den ausgeschalteten Brennern.Blumenkohl kochen: 

Während der Grill hochfährt, fülle einen großen Topf mit Wasser und 1 Esslöffel Salz und stelle ihn bei starker Hitze auf die Herdplatte. Bring es zum Kochen. 

In der Zwischenzeit den Blumenkohl auf ein Schneidebrett legen und nur die Blätter und unteren Stängel abschneiden. Der Blumenkohl sollte ganz bleiben; schneiden Sie sie nicht in Röschen. 

Nur die getrimmten Blätter und den unteren Stängel in mundgerechte Stücke schneiden. Geben Sie sie in eine mittelgroße Schüssel und beträufeln Sie sie mit 1 Esslöffel Sesamöl. Stell es zur Seite. 

Den ganzen Blumenkohl vorsichtig in das kochende Wasser geben und 5 Minuten garen. Gut in ein Sieb in der Spüle abtropfen lassen und auf eine stabile Bratpfanne oder eine runde Pfanne aus Metall stellen – sie sollte keine Plastik- oder Holzteile haben – und den restlichen 1 Esslöffel Sesamöl darüber träufeln und mit dem restlichen 1 Teelöffel würzen Salz und der schwarze Pfeffer.Fügen Sie das Holz zum Räuchern hinzu: 

Legen Sie für einen Holzkohlegrill ein paar Holzklumpen (jegliche Art, wie Eiche, Apfel, Kirsche oder Hickory) auf das Feuer. 

Legen Sie bei einem Gasgrill ein paar Holzklumpen direkt auf die angezündeten Brenner, damit sie Feuer fangen und glimmen, während der Blumenkohl kocht. Wenn es durchbrennt und von den Brennern fällt, fügen Sie einfach mehr hinzu. 

Der Rauch von den Holzstücken kommt, Sie müssen nicht darauf warten, bevor Sie den Blumenkohl auf den Grill legen.Den Blumenkohl räuchern: 

Stellen Sie die Bratpfanne vom Feuer entfernt auf die Grillstäbe und schließen Sie den Deckel, um den Rauch einzufangen und eine ofenähnliche Hitze zu erzeugen. Der Grill sollte bei 275 ° F bis 300 ° F sein, während der Blumenkohl röstet. Möglicherweise müssen Sie die Belüftungsöffnungen an Ihrem Grill anpassen, um diese Temperatur aufrechtzuerhalten.

Braten Sie den Blumenkohl 1 Stunde bis 1 1/2 Stunden lang und drehen Sie die Pfanne ein- oder zweimal, um sicherzustellen, dass er gleichmäßig gart, bis er weich ist, wenn Sie ihn mit der Spitze eines scharfen Messers anstechen.Koriandersamen und schwarze Pfefferkörner rösten und zerstoßen: 

In einer kleinen Pfanne bei mittlerer Hitze auf den Herd stellen. Fügen Sie die Koriandersamen und die schwarzen Pfefferkörner hinzu. Unter häufigem Rühren rösten, bis sie leicht goldbraun werden und duften, etwa 2 Minuten.

Zerstoße die Koriandersamen und die schwarzen Pfefferkörner mit einem Mörser und Stößel, bis sie nicht mehr ganz, sondern noch etwas grob sind. Dazu können Sie eine Gewürzmühle verwenden. Übertragen Sie sie in eine mittelgroße Schüssel, um die gewürzte Sojabutter herzustellen.Machen Sie die gewürzte Sojabutter: 

In die mittelgroße Schüssel mit den gemahlenen Koriandersamen und dem schwarzen Pfeffer die geschmolzene Butter, den Knoblauch, die Sojasauce, den braunen Zucker und die Kurkuma einrühren. Legen Sie es beiseite – es ist in Ordnung, wenn die Butter fest wird.Machen Sie die Saté-Sauce:

Stellen Sie eine kleine Pfanne bei schwacher Hitze auf die Herdplatte. Sesamöl, Schalotten, Ingwer, Zitronengras und Salz hinzufügen. Verwenden Sie etwas weniger Salz, wenn Ihre Erdnussbutter salzig ist. Unter gelegentlichem Rühren großzügig 15 Minuten kochen, bis die Schalotten weich und leicht karamellisiert sind. 

Knoblauch einrühren und etwa 2 Minuten dünsten. Fügen Sie Kokosmilch, Wasser, Erdnussbutter, Sojasauce und schwarzen Pfeffer hinzu. Die Hitze auf mittlere Stufe erhöhen und unter häufigem Rühren etwa 10 Minuten kochen, bis eine cremige Sauce entsteht. Bis zum Servieren von der Hitze abdecken.Den Blumenkohl mit der Sojabutter kochen: 

Die gewürzte Sojabutter auf den geräucherten Blumenkohl häufen. Es schmilzt und tropft an den Seiten des Blumenkohls herunter. Die mit Sesamöl bestrichenen gehackten Blätter und den Stiel in der Pfanne um den Blumenkohl herum verteilen. Schieben Sie die Pfanne über die brennenden Kohlen oder Brenner, damit sie mit direkterer Hitze kocht.

Den Deckel schließen und 15 bis 20 Minuten braten, bis die gehackten Blätter und der Stiel weich sind.Dienen:

Ich serviere den Blumenkohl direkt aus der Pfanne, in der er gekocht wurde. Träufeln Sie etwas von der warmen Satay-Sauce über den Blumenkohl und geben Sie den Rest in eine kleine Servierschüssel, damit sich die Gäste selbst bedienen können. Streuen Sie die Chilis, Frühlingszwiebeln und den Koriander darüber und stecken Sie die Limettenschnitze hinein, damit die Gäste sie auf den Blumenkohl drücken können. Der Blumenkohl sollte zart genug sein, um mit einem Löffel zu schöpfen.

Hat dir das Rezept gefallen? Geben Sie uns unten ein paar Sterne!The Backyard Bash Gaby DalkinEmpfohlene Rezepte von GabyOmnivore’s GrillSummers in the SouthMatter of PasteGrill Skills Gaby Dalkin in ihrem eigenen Hinterhof Gebratene Polenta Panzanella mit Tomate, Basilikum und Burrata Gegrillter Heilbutt mit kalabrischer Chile-Gremolata Limoncello-Joghurt -Eis am Stiel Gegrillte Zucchini mit Champagner-Vinaigrette Genevieve Taylor’s 4 Essential Grilling Tipps für Allesfresser Gegrillte Lachshäppchen im Speckmantel mit Zitronen-Knoblauch-Mayo Gegrillter Broccolini mit Zitronen-Tahini-Dressing Geräucherter ganzer Blumenkohl mit gewürzter Sojabutter und Erdnuss-Satay-Sauce Geräuchertes Harissa-Hähnchen mit Karotten Wie Cheryl Day den Sommer im Süden feiert Blueberry Icebox Pie Bourbon Peach Hand Pies Himbeer Chess Pie Riegel Pasten sind das Geheimnis für schnelles und einfaches Grillen Gegrillte Garnelen mit Masala-Paste Gochujang-Huhn Gegrilltes Schweinefleisch mit Adobo Geräucherte Karottenhunde mit BBQ-Paste Wie man Fleisch grillt Wie man Fisch grillt Wie man Obst und Gemüse grillt Gemüse Wie man Hähnchen grillt Wie man Schalentiere grillt

Previous Post
Next Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert