Ihre Tomatensaison Grundlage: 7 Tomatensorten und wie man jede Sorte verwendet

Alles, was Sie über Sommertomaten wissen möchten, einschließlich der verschiedenen Tomatensorten (Cherry! Globe! Beefsteak!), wie man sie aufbewahrt und warum Sie in der Nebensaison (wirklich) keine Tomaten essen sollten. Und natürlich Rezeptvorschläge!

In diesem Artikel Erweitern Saisonalität Tomaten außerhalb der Saison So wählen Sie eine gute Tomate aus

Die Tomatensaison ist eine herrliche Zeit des Jahres. Bauernstände sind gefüllt mit bunten Früchten in allen Formen und Größen, bereit und warten darauf, unsere Träume von Tomatentoast/Sandwich/Salat/Sauce wahr werden zu lassen. Es ist ein Nervenkitzel, so viel Auswahl und Vielfalt zur Hand zu haben und scheinbar endlose Tomatenmöglichkeiten, aber es kann auch ein wenig überwältigend werden. 

Wenn Sie jemals von all den Tomatenoptionen auf einem Bauernmarkt verwirrt waren, sind Sie nicht allein. Sie fragen sich vielleicht, welche Typen Sie für welchen Zweck verwenden und wie Sie einen guten auswählen. Sie sehen vielleicht, dass verschiedene Farmen unterschiedliche Namen auf ihren Schildern für Tomaten haben, von denen Sie dachten, dass sie gleich seien. Und was hat es mit Erbstücken auf sich?

Wenn Ihnen eines der oben genannten Dinge bekannt vorkommt: Ich habe Sie. Hier ist alles, was Sie wissen müssen (und noch mehr), um die Saison mit voller Zuversicht zu genießen.

Wann haben Tomaten Saison?

Tomaten erscheinen vielleicht Anfang Juni auf Ihrem Bauernmarkt, aber im Hochsommer erreichen sie ihren Höhepunkt. Juli und August sind die Monate für atemberaubende Tomaten-Perfektion. Der September ist ein langsames Verblassen, wenn die Saison ausläuft. Dieser Zeitrahmen gilt nicht für einen gemäßigten Ort wie Kalifornien, wo die Tomatensaison von Mai bis November ist, aber der Rest von uns sollte sich an den Hochsommer halten.

Wir wissen, dass es das ganze Jahr über Tomaten in den Regalen der Lebensmittelgeschäfte gibt, aber es ist am besten, so zu tun, als ob es sie nicht gäbe. Tomaten wachsen natürlicherweise nicht das ganze Jahr über – nicht einmal in Kalifornien! – und sie sind einfach nicht gut, wenn sie nicht in der Saison sind. Nichts schmeckt außerhalb der Saison gut, aber dies sind einige der schlimmsten Übeltäter: im Allgemeinen enttäuschend, bestenfalls mittelmäßig. Warum die Mühe?

Warum Tomaten außerhalb der Saison schlecht schmecken

Die essbaren Gegenstände, die das ganze Jahr über in Lebensmittelgeschäften stehen, verdienen es kaum, Tomaten genannt zu werden. Sie sind Hybriden, die gezüchtet wurden, um die Bedürfnisse der industriellen Landwirtschaft und des weltweiten Versands zu erfüllen. Züchter dieser Hybriden priorisieren Eigenschaften, die sie gut für den Langstreckenversand machen und hohe Erträge produzieren und krankheitsresistent sind, obwohl sie in Umgebungen angebaut werden, die für Tomaten von Natur aus unwirtlich sind. Geschmack, Textur und Saftigkeit – die Eigenschaften, die eigentlich eine gute Tomate ausmachen – sind keine Faktoren.

Viele Off-Season-Hybriden werden in Florida produziert; in Sand gewachsen (nicht einmal Sandboden: echter Sand), was völlig unnatürlich vorkommt. Ein Tomatensamen kann nicht einmal im Sand sprießen, und eine ganze Pflanze könnte niemals ohne extreme menschliche Eingriffe wachsen. Alles, was mit der Produktion von Tomaten außerhalb der Saison zu tun hat, widerspricht der Natur, was es nur schwieriger machen kann, gute Ergebnisse zu erzielen.

Dann werden diese Dinge geerntet, wenn sie grün, unreif und hart sind, quer durchs Land transportiert oder in die ganze Welt verschifft. Sie werden gewachst (eine weitere Maßnahme zur Verlängerung der Haltbarkeit) und mit Ethylengas besprüht, damit sie rot werden. Sie entwickeln etwas Zucker und werden dank des Ethylens weicher, aber die Früchte werden niemals saftig oder aromatisch, weil sie nur gezüchtet wurden, um in den Verkaufsregalen gut auszusehen, nicht um gute Tomaten zu sein.

Wie man eine gute Tomate auswählt

Die Auswahl einer guten Tomate ist einfach, wenn Sie in der Saison kaufen und sie aus einer guten Quelle beziehen. Ihre besten Quellen sind Bauernmärkte und Freunde mit produktiven Pflanzen in ihren Gärten.

Suchen Sie nach Tomaten mit gesund aussehender Haut, die keine dunklen Flecken oder Einstiche aufweist. Eine gute Tomate sollte sich schwer anfühlen und am Stielende duften.

Sie müssen niemals eine Tomate auspressen! Ich weiß nicht, woher wir diese Angewohnheit haben, aber es ist sinnlos und schlecht für die Früchte. Stärke und Geruch sind viel bessere Qualitätsindikatoren.

Wenn es um Kirschtomaten geht, achten Sie auf Aussehen und Geruch, und wenn Ihr Bauer Sie eine probieren lässt, tun Sie es.

Erbstück- und Hybridtomaten

Die Kategorisierung von Tomaten kann sehr sauber und ordentlich erfolgen: Wir gruppieren Tomaten nach Form und Größe, und innerhalb dieser Gruppierungen gibt es viele Sorten und Hybriden.

Es ist nicht möglich, alle Sorten und Hybriden zu kennen, die zu jeder Gruppe gehören, und es ist schwierig, sie alle voneinander zu unterscheiden, weil so viele genau gleich aussehen und jede Region und jeder Bauernmarkt seine eigene einzigartige Auswahl haben wird, aber nicht über irgendetwas davon eingeholt werden. Das einzig Wichtige ist, zu finden, was dir gefällt und es zu genießen.

Aber zuerst müssen wir über Erbstücke und Hybriden sprechen. Die Begriffe haben nichts mit Größe, Form oder Farbe zu tun.Heirlooms sind offen bestäubte Sorten, die vor der modernen industriellen Landwirtschaft entstanden sind und über Generationen weitergegeben wurden. Open-pollenated bedeutet, dass die Kreuzung auf natürliche Weise erfolgt ist; Vögel und Bienen bestäubten und neue Sorten wurden geboren. Und weil die Natur widerstandsfähig ist, sind diese Pflanzen in der Lage, sich selbst am Leben zu erhalten: Ein Samen, der von einer offen bestäubten Pflanze gerettet wird, produziert eine Nachbildung der Mutterpflanze. Hybriden sind handbestäubte Kreuzungen von Sorten, die für bestimmte Merkmale ausgewählt wurden. Diese werden von Saatgutunternehmen und Pflanzenzüchtern produziert und können sich nicht wie frei bestäubte Pflanzen vermehren.

Einfach ausgedrückt: Erbstücke werden von der Natur gemacht. Hybriden werden von Menschen gemacht . Von jeder Tomatensorte gibt es Erbstücke und Hybriden.

Kirschtomaten

Wir sind mit den roten am besten vertraut, aber diese gibt es auch in Gelb, Grün, Schwarz, Pink, Weiß und verschiedenen Farbkombinationen von Zebrastreifen. Der Kassenschlager unter den Kirschtomaten ist wohl die Sungold, die nach süßem Sonnenschein mit einem Hauch Tomatenranke schmeckt.

Einige höchst bemerkenswerte Erbstücke sind Rote Johannisbeere und Gelbe Johannisbeere ; beide werden am Strauch verkauft, haben einen super konzentrierten Geschmack und sind hinreißend klein, einige haben wirklich die Größe von Johannisbeeren. Und besonders auffällig finde ich die Black Cherry Tomate.

So verwenden Sie Kirschtomaten:Tomaten-Galette mit Parmesan-Vollkornkruste HOL DIR DAS REZEPT: Orzo-Salat mit Kirschtomaten HOL DIR DAS REZEPT: Gebackene Hähnchenschenkel mit Kirschtomaten HOL DIR DAS REZEPT: Angel Hair Pasta with Quick Cherry Tomato Sauce HOL DIR DAS REZEPT:

Cocktail-Tomaten

Traubentomaten haben etwas weniger Wassergehalt und etwas mehr Kraft als ihre Cousins ​​​​aus Kirschtomaten. Natürlich gibt es sie in vielen Farben und unterschiedlichen länglichen Formen, aber Red Pearl und Yellow Pear (die ein Erbstück sind) könnten Ihnen bekannt sein.

Ich muss auch Juliet und Verona loben , rote Hybriden, die ich mag, hauptsächlich wegen ihrer Namen. Verona ist nur eine etwas größere Version von Julia, und oh, wie ich hoffe, dass es irgendwo da draußen einen Romeo gibt.

Wenn es um alte Traubentomaten geht, haben die italienischen Sorten eine besondere Art von Magie; Ihr Geschmack und Duft haben eine Intensität, die Sie von so kleinen Dingen nie erwarten würden. Es gibt traubengroße Speckled Roman , Grappoli D’Inverno und Principe Borghese . Wenn Sie jemals Datterini sehen , springen Sie auf sie.

Kirsch- und Traubentomaten können ähnlich behandelt werden. Diese mundgerechten Geschmacksbomben sind die besten Sommersnacks. Wenn Sie es schaffen, sie nicht alle aus der Hand zu essen, sind sie so ziemlich überall großartig, wo Sie sie hinstellen möchten. Salate, Pasta, Suppen, was immer Sie mögen.

So verwenden Sie Traubentomaten: (Tipp: Verwenden Sie sie genauso wie Kirschtomaten!)Mediterraner Kichererbsensalat HOL DIR DAS REZEPT: Mit Caprese gefüllte Muscheln HOL DIR DAS REZEPT: One-Pan Paprika Chicken with Potatoes and Tomatos HOL DIR DAS REZEPT:

Cocktailtomaten

Mit 2-4 Unzen sind Cocktailtomaten größer als Kirschtomaten und kleiner als Globen. Sie haben die konzentrierten Aromen einer kleineren Tomate und etwas mehr Substanz – eine perfekte Kombination.

Leuchtend gelb-orange Clementine , schwarze Indigo Rose und rote Bergmagie sind einige, die Sie wahrscheinlich finden werden. Einer meiner Favoriten ist Jaune Flamme , ein französisches Erbstück, das wie eine Aprikose aussieht und einen kräftigen fruchtigen Geschmack mit Zitrusnoten hat.

Cocktailtomaten werden auch Saladette oder Salattomaten genannt; möchten Sie erraten, was für eine gute Verwendung für diese sein könnte? Jaune Flamme eignet sich besonders gut für Saucen und zum Trocknen (und es ist immer schön, etwas davon aufzubewahren, wenn Sie eine Dosis Sonnenschein brauchen).

So verwenden Sie Cocktailtomaten:
Rucolasalat mit Tomaten, Mais und Burrata HOL DIR DAS REZEPT: Zucchini, Auberginen, Tomatengratin HOL DIR DAS REZEPT: Venusmuscheln mit Chorizo ​​und Tomaten HOL DIR DAS REZEPT:

Eiertomaten

Pflaumentomaten, auch Saucentomaten oder Pastentomaten genannt, sind länglich, manchmal mit spitzen Blütenenden, und sie ähneln nicht Pflaumen. Genau wie ihre kleinen Freunde, die Traubentomaten, haben diese Früchte einen geringeren Wassergehalt als Kugel- und Beefsteak-Sorten, und ihr Fruchtfleisch fühlt sich im Vergleich dichter, fast fleischig an. Da sie weniger Wasser enthalten, um sie weicher zu machen, sind ihre Aromen konzentrierter und ausgeprägter.

Die, die wir am besten kennen, sind Roma und San Marzano , aber diese Namen sind eigentlich Kategorien innerhalb dieser Kategorie, und es gibt viele verschiedene Varianten von beiden. (Diese Familie zu verstehen, fühlt sich an, als würde man eine russische Puppe öffnen!)

Speckled Roman , die rot mit gestreiften gelben Längsstreifen und spitzen Enden sind, sind eine besonders aufregende Pflaumentomate. Es gibt goldene und orange-grüne Eiertomaten, aber die Mehrheit dessen, was Sie finden, wird rot sein. Ein sehr bekanntes Erbstück ist Amish Paste .

Alle Pflaumen-/Pasten-/Sauce-Tomaten sind köstlich roh. Ihr ausgeprägter Geschmack und ihre kräftige Textur müssen in ihrer reinen Form genossen werden. Stellen Sie nur sicher, dass Sie diese Tomaten auch tun lassen, wofür sie geboren wurden. Das Kochen verstärkt die bereits intensiven Aromen. Machen Sie Sauce, bewahren Sie etwas für Ihr zukünftiges Selbst auf. Braten Sie sie und lassen Sie sich von ihrer Süße in Ohnmacht fallen.

So verwenden Sie Eiertomaten:
Hausgemachte Tomatensauce HOL DIR DAS REZEPT: Gegrillte Tomaten HOL DIR DAS REZEPT: Einfache Tomatensuppe HOL DIR DAS REZEPT: Pasta Puttanesca HOL DIR DAS REZEPT: Tomatenmarmelade HOL DIR DAS REZEPT:

Kugel Tomaten

Kugeltomaten gehören zur Unterkategorie der „Slicer“-Tomaten. Rote Kugeltomaten sind das platonische Ideal von Tomaten: attraktiv runde, bissige Haut, die perfekte Größe für ein Sandwich oder eine Hamburgerscheibe, mit saftigem Fruchtfleisch, das seine Form behält. Ja bitte.

Wir alle kennen die roten Tomaten, die fester Bestandteil der Regale von Lebensmittelgeschäften sind, aber sie sind nicht wie die echten und werden von diesem Gespräch ausgeschlossen. Rot ist der Klassiker, aber Ihr Bauernmarkt wird einen Regenbogen aus Kugeltomaten haben, die so lebendig schmecken, wie sie aussehen.

Green Zebra , Red Zebra und Indigo Apple sind beliebte nicht-rote Hybriden. Celebrity und Early Girl sind bekannte Rotweine. Zwei schöne alte Sorten sind Rutgers und Rose de Berne.

Kugeltomaten sind in jeder Hinsicht gut, aber Tomatentoast und Tomatensandwiches sind das Geburtsrecht einer guten Kugeltomate.

So verwenden Sie Kugeltomaten:
Tomaten auf Toast HOL DIR DAS REZEPT: Avocado-Salat-Tomaten-Sandwich (ALT) HOL DIR DAS REZEPT: BLT mit Rucola HOL DIR DAS REZEPT: Tomaten-Ricotta -Tarte HOL DIR DAS REZEPT:

Fleischtomaten

Auch Fleischtomaten haben eine dünne Haut, dickes Fruchtfleisch, einen ausgeprägten Geschmack und sind bemerkenswert groß. Ein durchschnittliches Beefsteak wiegt etwa ein Pfund, aber einige können bis zu vier Pfund wiegen. Wirklich, sie sind Riesen. Dies sind meist Erbstücke, die auf Geschmack, Farbe und Größe gezüchtet wurden.

Beefsteaks sind schreckliche Reisende und haben eine kurze Haltbarkeit, daher werden sie selten kommerziell angebaut. Einige beliebte Sorten sind Mortgage Lifter , Brandywine , Cherokee Green , Striped German und Great White. 

So verwenden Sie Fleischtomaten:Avocado-Heirloom-Tomatensalat HOL DIR DAS REZEPT: Caprese-Salat mit Tomaten, Basilikum und Mozzarella HOL DIR DAS REZEPT: BLT-Salat mit Buttermilch-Dressing HOL DIR DAS REZEPT: Panzanella -Brotsalat HOL DIR DAS REZEPT:

Ochsenherz-Tomaten

Ochsenherz-Tomaten, eine weitere Gruppe von Riesenschneidern, ähneln Beefsteaks, sind aber anders geformt. Sie sind am Stiel runder und verjüngen sich zum Blütenende hin; sie ähneln Herzen. Kommerzielle Erzeuger kümmern sich aus den gleichen Gründen nicht um Ochsenherzen, aus denen sie keine Beefsteaks herstellen. Diese Erbstücke haben festes, fleischiges Fleisch und sehr wenige Samen. Coeur de Boeuf und Hungarian Heart sind persönliche Favoriten.

Ochsenherzen und Beefsteaks brauchen nichts. Roh und mit der einfachsten Behandlung ist der Weg zu gehen, aber eine besonders saftige Gazpacho wird zu einem ganz besonderen Geschmack.

Verwendung von Ochsenherz-Tomaten: (Tipp – verwenden Sie sie wie Fleischtomaten!)Tomatensalat mit Sojasauce HOL DIR DAS REZEPT: Gazpacho mit Avocado und Mais HOL DIR DAS REZEPT: Avocado Heirloom Tomatensalat HOL DIR DAS REZEPT:

So lagern Sie Tomaten

Wir sprechen hier über saisonale und lokale Früchte. Es ist immer eine gute Idee, Tomaten kurz vor dem Verzehr zu kaufen. Idealerweise essen wir sie innerhalb von ein oder zwei Tagen, nachdem wir sie nach Hause gebracht haben, aber die Realität passiert, und die meisten von uns werden irgendwann mit schönen Tomaten enden, die wir brauchen, um zu verhindern, dass sie schlecht werden.Am besten lagerst du Tomaten, indem du die Stiele entfernst und sie mit der Stielseite nach unten auf eine ebene Fläche wie einen großen Teller legst und bei Zimmertemperatur stehen lässt.

Wenn Ihre Tomaten unterreif sind, lassen Sie sie einfach so und geben Sie ihnen Zeit.

Raumtemperatur ist die Regel, aber der Kühlschrank kann ein sehr hilfreicher Freund sein. Wenn Ihre Tomaten ihren Höhepunkt erreicht haben und Sie noch etwas Zeit brauchen, um sie alle aufzubrauchen, stellen Sie sie in den Kühlschrank. Legen Sie sie auf das oberste Fach, nach vorne, auf die Seite, auf der sich Ihre Kühlschranktür öffnet. Lassen Sie sie wieder auf Raumtemperatur kommen, bevor Sie sie essen.

Kirsch- und Traubentomaten profitieren von der Stielentfernung, aber offensichtlich können nicht alle Tomaten mit der Stielseite nach unten ruhen. Alle anderen Regeln gelten jedoch. Lassen Sie sie bei Zimmertemperatur auf einem Teller, wenn Sie sie innerhalb eines Tages verbrauchen, stellen Sie sie in den Kühlschrank, wenn Sie ein paar zusätzliche Tage brauchen, bevor sie überreif werden.

Previous Post
Next Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert