Kirsch-Bourbon-Eis

Galerie

Kirsch-Bourbon-Eis Credit: Jennifer Davick; Styling: Amy Burke

Rezeptzusammenfassung

Hands-on: 20 Min. Gesamt: 9 Std. 20 Min. Ausbeute: Ergibt etwa 1 qt. (Portionsgröße: 1/2 Tasse)Nährwertanzeige

Zutaten

Zutaten-Checkliste½ Tasse körniger Süßstoff für Eiscreme* 2 Esslöffel Maisstärke ⅛ Teelöffel Salz 2 Tassen 2%ige fettarme Milch 1 Tasse halb und halb 1 Eigelb 1 ½ Teelöffel Vanilleschotenpaste oder -extrakt ½ Tasse abgetropfte und grob gehackte entsteinte Kirschen aus der Dose in schwerem Sirup 3 Esslöffel Bourbon

Richtungen

Anleitung ChecklisteSchritt 1

Die ersten 3 Zutaten in einem großen, schweren Topf verquirlen. Milch und Halb-und-Halb nach und nach einrühren. Bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren 8 bis 10 Minuten kochen oder bis die Mischung leicht eindickt. Vom Herd nehmen.Anzeige Schritt 2

Eigelb verquirlen, bis es leicht eingedickt ist. Rühren Sie nach und nach etwa 1 Tasse heiße Sahnemischung in das Eigelb. Die Eigelbmischung unter ständigem Rühren zur restlichen Sahnemischung geben. Vanille unterschlagen.Schritt 3

Gießen Sie die Mischung durch ein feines Drahtsieb in eine Schüssel und entfernen Sie Feststoffe. 1 Stunde abkühlen lassen, gelegentlich umrühren. Frischhaltefolie direkt auf die Sahnemischung legen; 8 bis 24 Stunden kalt stellen.Schritt 4

Gießen Sie die Mischung in einen Gefrierbehälter mit 1 1/2-qt. elektrische Eismaschine und nach Herstellerangaben einfrieren; Kirschen und Bourbon nach halber Gefrierzeit einrühren. 5 bis 10 Minuten vor dem Servieren bei Zimmertemperatur stehen lassen.Schritt 5

*Kristallzucker kann ersetzt werden.Schritt 6

Hinweis: Wir haben mit Whey Low 100 % All Natural Granular Sweetener for Ice Cream getestet. Erhalten Sie 20 % Rabatt auf jede Bestellung bei wheylow.com. Gutscheincode: SouthrnLvg

Notizen des Küchenchefs

Die Gesamtzeit beinhaltet nicht das Einfrieren.

Nährwertangaben

Pro Portion: 110 Kalorien; Fett 5g; gesättigtes Fett 3g; Monofett 2 g; Eiweiß 3g; Kohlenhydrate 20 g; Cholesterin 42 mg; Natrium 76 mg; Kalzium 108 mg.

Zitronen-Hühnersuppe mit Knödeln

Galerie

Zitronenhühnersuppe mit Klößen Credit: Nina Choi; Styling: Lisa Lee

Rezeptzusammenfassung

insgesamt: 4 Std. Ausbeute: 8 Portionen (Portionsgröße: ca. 1 1/4 Tassen)Nährwertanzeige

Zutaten

Zutaten-Checkliste2 Pfund Hühnerknochen (z. B. Hälse und Rücken) 2 große Karotten, in 3-Zoll-Stücke geschnitten 2 Selleriestangen, in 3-Zoll-Stücke geschnitten 1 große Zwiebel, halbiert 12 Tassen Wasser 1 Lorbeerblatt 1 Teelöffel gemahlene Kurkuma ¾ Teelöffel koscheres Salz , geteilt ⅔ Tasse Matzenmehl 1 Esslöffel gehackte frische glatte Petersilie 2 Esslöffel Rapsöl 2 Esslöffel Sprudelwasser 2 Teelöffel abgeriebene Zitronenschale ¼ Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer 3 große Eier, leicht geschlagen und geteilt ½ Pfund hautlose, knochenlose Hähnchenbrusthälften 2 Esslöffel frischer Zitronensaft 1 ½ Esslöffel gehackter frischer Dill

Richtungen

Anleitung ChecklisteSchritt 1

Backofen auf 425° vorheizen.Anzeige Schritt 2

Ordnen Sie die ersten 4 Zutaten auf einer Jelly-Roll-Pfanne an. Backen Sie bei 425 ° für 45 Minuten oder bis sie gebräunt sind.Schritt 3

Kombinieren Sie die Hühnermischung, 12 Tassen Wasser und das Lorbeerblatt in einem Suppentopf bei starker Hitze. Zum Kochen bringen. Hitze auf niedrig reduzieren und 2 Stunden leicht köcheln lassen, dabei gelegentlich Fett und Schaum von der Oberfläche abschöpfen. Brühe durch ein feines Sieb in eine große Schüssel abseihen; Feststoffe verwerfen. Fett von der Brühoberfläche abschöpfen; Fett wegwerfen. Geben Sie die Brühe in die Pfanne zurück; Kurkuma und 1/2 Teelöffel Salz unterrühren.Schritt 4

Kombinieren Sie die restlichen 1/4 Teelöffel Salz, Matzenmehl und die nächsten 5 Zutaten (bis Pfeffer). Fügen Sie 2 Eier hinzu; rühren, bis kombiniert. Abdecken und 30 Minuten kühl stellen. Mit feuchten Händen die Masse zu 24 (2,5 cm) Kugeln formen. Brühe zum Köcheln bringen (nicht kochen). Knödel in die Brühe geben und 15 Minuten garen. Fügen Sie Hähnchen hinzu und kochen Sie 15 Minuten weiter oder bis das Hähnchen fertig ist. Pfanne vom Herd nehmen. Hähnchen aus der Brühe nehmen und 5 Minuten stehen lassen. Huhn in dünne Scheiben schneiden; zurück in die Pfanne. Entfernen Sie 1 Tasse heiße Brühemischung. Das restliche Ei in eine mittelgroße Schüssel geben. Fügen Sie nach und nach 1 Tasse heiße Brühe zum Ei hinzu und rühren Sie dabei ständig mit einem Schneebesen um. Die geschlagene Eimischung langsam in die Pfanne gießen und dabei ständig mit einem Schneebesen umrühren. Zitronensaft einrühren und mit Dill bestreuen.

Nährwertangaben

Pro Portion: 138 Kalorien; Fett 5,7 g; gesättigtes Fett 0,9 g; Monofett 3,1 g; Polyfett 1,4 g; Protein 10,9 g; Kohlenhydrate 10,6 g; Ballaststoffe 0,6 g; Cholesterin 88 mg; Eisen 0,9 mg; Natrium 232 mg; Kalzium 18 mg.

Previous Post
Next Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert