Muschelsuppe mit Mais

Diese Muschelsuppe ist die Bombe! Es ist eine Variation eines klassischen Rezepts für Muschelsuppe aus New England und enthält neben Hartschalenmuscheln, Kartoffeln und Sahne auch Mais.

Die 11 besten Suppen für den Herbst

Sprich mir nach: „Chow-DAH!“

So sollte man es sagen, wenn man sich irgendwo in der Nähe von Neuengland aufhält, dem Geburtsort dieses wunderbaren Muscheleintopfs. Das Wort „Chowder“ leitet sich vermutlich von „chaudière“ ab, einem alten französischen Begriff für Kessel oder einen großen Kochtopf.

Was geht in Muschelsuppe?

Traditionell wird Chowder mit Pökelfleisch, Zwiebeln, Kartoffeln, Milch oder Sahne, Butter und Fisch wie Kabeljau oder Schellfisch oder Muscheln zubereitet. Viele der älteren Rezepte fügen auch etwas Wein (Madeira) hinzu.

Es gibt eine wunderbare Website namens The New England Chowder Compendium, die ich empfehle und die eine Sammlung historischer Chowder-Rezepte aus dem 18. Jahrhundert präsentiert. Chowder ist eines dieser Dinge, die auf viele verschiedene Arten zubereitet werden, und so ziemlich jeder denkt, dass seine Art am besten ist. Es ist erwähnenswert, dass die Variationen dieses Eintopfs Hunderte von Jahren zurückreichen!

Muschelsuppe mit Mais

Bei einem meiner vielen Besuche in Neuengland probierten wir praktisch an jedem Halt Muschelsuppen. Die beste Chowder, die wir hatten, gab es in einem kleinen Café in Concord, Massachusetts. Die Suppe war cremig, aber nicht übermäßig (einige Muschelsuppen können solche Sahnebomben sein), ein wenig mit Mehl angedickt, aber nicht zu viel, und hatte leckere Stücke Pökelfleisch, zusammen mit gehackten Muscheln und viel Mais.

Ich liebte es! Mais ist normalerweise nicht in Muschelsuppe enthalten, aber glauben Sie mir, es ist fabelhaft.

Das folgende Rezept ist meine Meinung zu dieser Muschelsuppe, mit vielen Vorschlägen für Ersatz. Sogar mein Vater, der darauf besteht, dass er keine Muschelsuppe mag, war von dieser Suppe begeistert. Betrachten Sie das Rezept als Richtlinie und spielen Sie nach Belieben damit.

Welche Art von Muscheln für Chowder verwenden

Muschelsuppe wird am besten mit frischen Muscheln (Quahogs oder Cherrystones) zubereitet, aber wenn Sie keinen Zugang zu frischen Muscheln haben, können Sie Muschelsaft und gehackte Muscheln aus der Dose verwenden.

Wenn Sie Muscheln aus der Dose verwenden, überspringen Sie die Schritte 1 und 2 des Rezepts und verwenden Sie 16 Unzen Muschelsaft und 1 1/2 bis 2 Tassen gehackte Muscheln, wobei Sie die Flüssigkeit aus den Dosen aufbewahren, um sie dem Muschelsaft hinzuzufügen.

Wodurch kann ich gepökeltes Schweinefleisch ersetzen?

Salzschweinefleisch wird traditionell in Chowder verwendet; es ist wie salziger Speck, der nicht geräuchert wurde. Sie können es leicht durch Pancetta oder Speck ersetzen. Wenn Sie kein gesalzenes Schweinefleisch verwenden, müssen Sie der Suppe möglicherweise mehr Salz hinzufügen. Wenn Sie Speck verwenden, verleihen Sie der Suppe eine rauchige Note.

Wie man Muschelsuppe eindickt

In diesem Rezept verwende ich einen knappen Esslöffel Mehl, um die Suppe zu verdicken. Manche Leute bevorzugen eine dünnere Suppenbasis für ihre Chowder. Wenn Sie das sind, können Sie das Mehl gerne weglassen. Wenn Sie möchten, dass Ihre Suppe dicker wird, fügen Sie in Schritt 5 mehr Butter und die gleiche Menge Mehl hinzu, bis zu 1/4 Tasse.Wie ein cleverer Koch Suppe (oder Eintopf) eindickt und cremig macht WEITERLESEN:

Muschelsuppe aufbewahren

Essen Sie Ihre Muschelsuppe innerhalb von 1 bis 3 Tagen – Meeresfrüchte halten nicht so lange! Wir empfehlen, diese Suppe nicht einzufrieren.

Wie schmeckt dir deine Muschelsuppe? Bitte teilen Sie uns dies in den Kommentaren mit.

Weitere großartige Chowder-Rezepte

Räucherlachscremesuppe Manhattan Muschelsuppe Fischsuppe Lachssuppe Save ItPrint

Muschelsuppe mit Mais

Vorbereitungszeit 30 Minuten Kochzeit 30 Minuten Gesamtzeit 60 Minuten Portionen 8 Portionen

Dieses Rezept verwendet frische Muscheln. Wenn Sie keinen Zugang zu frischen Muscheln haben, können Sie Muschelsaft und gehackte Muscheln aus der Dose verwenden. Überspringen Sie in diesem Fall die Schritte 1 und 2 und verwenden Sie 16 Unzen Muschelsaft und 1 1/2 bis 2 Tassen gehackte Muscheln, wobei Sie die Flüssigkeit aus den Dosen aufbewahren, um sie dem Muschelsaft hinzuzufügen.

Salzschweinefleisch ist traditionell; es ist wie Speck, der nicht geräuchert wurde. Sie können es durch Pancetta oder Speck ersetzen, obwohl Speck der Suppe einen rauchigen Geschmack verleiht. Wenn Sie kein gesalzenes Schweinefleisch verwenden, müssen Sie der Suppe möglicherweise mehr Salz hinzufügen.

Das Mehl ist ein Verdickungsmittel. Wenn Sie glutenfrei kochen oder eine dünnere Konsistenz für Ihre Suppe wünschen, lassen Sie es weg. Wenn Sie eine dickere Suppe wünschen, fügen Sie mehr Fett und die gleiche Menge Mehl hinzu, bis zu 1/4 Tasse.

Wenn Sie den Weißwein im Rezept ersetzen möchten, verwenden Sie stattdessen 2 Esslöffel Weiß- oder Apfelessig oder Zitronensaft.

Zutaten

6 Pfund Quahog oder Cherrystone- Muscheln

1 Esslöffel ungesalzene Butter oder natives Olivenöl extra

4 Unzen Salzschweinefleisch , gewürfelt

2 Tassen gehackte Zwiebel

1 Esslöffel Allzweckmehl

1 Tasse trockener Weißwein , wie ein Sauvignon Blanc

2 Pfund Kartoffeln (Russets oder Yukon Gold), geschält und gewürfelt

1 bis 2 Tassen Wasser

1 Lorbeerblatt

2 Zweige Thymian

1/2 Teelöffel frisch  gemahlener schwarzer Pfeffer

1 Teelöffel Old Bay Gewürz (oder Paprika mit einer Prise Cayennepfeffer)

1 1/2 Tassen Mais , frisch oder gefroren

1 Tasse schwere Schlagsahne

2 Esslöffel gehackte frische Petersilie

Methode

Muscheln putzen und vorbereiten:

Spüle und schrubbe die Muscheln, um Schmutz zu entfernen. Muscheln in eine Schüssel geben, mit kaltem, gut gesalzenem Wasser bedecken und für 30 Minuten bis eine Stunde in den Kühlschrank stellen. Dadurch können die Muscheln einen Teil ihres Sandes ins Wasser abgeben. Wirf alle zerbrochenen Muscheln oder Muscheln weg, die offen sind und sich nicht schließen, wenn du sie berührst.Muscheln dämpfen:

Legen Sie die Muscheln in einen großen Topf und fügen Sie etwa einen halben Zoll Wasser in den Topf. Decken Sie den Topf ab und bringen Sie das Wasser zum Kochen. Lassen Sie die Muscheln 5 bis 10 Minuten dämpfen, bis sie sich alle geöffnet haben. Das dampfende Wasser kann etwas aufschäumen; nur aufpassen, dass es nicht überläuft.

Verwenden Sie einen geschlitzten Löffel, um die Muscheln aus dem Topf in eine Schüssel zu heben. Die restliche dampfende Muschelflüssigkeit durch ein feinmaschiges Sieb passieren, um jeglichen Grieß aufzufangen, und zurückbehalten. Sie sollten 2 bis 3 Tassen Muschelflüssigkeit haben.

Trennen Sie die Muscheln von den Muschelschalen. Wirf die Muscheln weg. Die gekochten Muscheln grob hacken. Sie sollten 1 1/2 bis 2 Tassen gehackte Muscheln haben.Salzschweinefleisch anbraten:

Legen Sie das Salzschweinefleisch und Butter oder Öl auf den Boden eines großen Topfes mit dickem Boden. Auf mittlerer Stufe erhitzen und das Pökelfleisch anbraten. (Beachten Sie, dass Sie kein zusätzliches Fett aus Butter oder Öl benötigen, wenn Sie Pökelfleisch verwenden, das hauptsächlich aus Fett besteht, aber Sie sollten vielleicht etwas Wasser in die Pfanne geben, um das Fett aus dem Pökelfleisch zu lösen.)Zwiebel hinzufügen:

Die gehackte Zwiebel in die Pfanne geben und unter gelegentlichem Rühren etwa 5 Minuten braten, bis die Zwiebeln glasig sind.Mehl hinzufügen, kochen lassen, dann Wein hinzufügen:

Mehl über die Zwiebeln streuen und rühren, bis alles mit Mehl bedeckt ist. Lassen Sie das Mehl ein bis zwei Minuten kochen. Den Weißwein langsam in den Topf geben und nach jeder Zugabe umrühren.Fügen Sie Kartoffeln, Muscheldampfflüssigkeit, Gewürze hinzu:

Kartoffeln in den Topf geben. Fügen Sie 2 bis 3 Tassen der abgesiebten Muscheldampfflüssigkeit und eine Tasse Wasser hinzu. Die Flüssigkeit sollte die Kartoffeln bedecken. Wenn nicht, fügen Sie etwas mehr Wasser oder Muschelkochflüssigkeit hinzu.

Fügen Sie Lorbeerblatt, Thymian, schwarzen Pfeffer und Old Bay hinzu. Zum Kochen bringen und auf kleiner Flamme reduzieren.

Abdecken und 10 Minuten kochen, dann den Mais (falls verwendet) hinzufügen und weitere 5 Minuten kochen oder bis die Kartoffeln gar sind.Sahne erhitzen:

Während die Kartoffeln kochen, eine Tasse Sahne in einem kleinen Topf erhitzen, bis sie dampft.Die besten Ersatzstoffe für Sahne VORGESTELLT IN: Muscheln hinzufügen, Sahne einrühren:

Wenn die Kartoffeln weich sind, fügen Sie die gehackten Muscheln hinzu und schalten Sie die Hitze unter der Suppe aus. Die erhitzte Sahne langsam unterrühren. Gewürze anpassen. Frische Petersilie unterrühren.

Beachten Sie, dass die Suppe gerinnen kann, wenn Sie die Suppe köcheln lassen, nachdem die Sahne hinzugefügt wurde. Deshalb schalten wir die Hitze ab, bevor wir die heiße Sahne hinzufügen.

Mit Austerncrackern oder Bauernbrot servieren.Nährwertangaben (pro Portion) 925 Kalorien 31 g Fett 56 g Kohlenhydrate 93 g Protein Vollständiges Nährwertetikett anzeigen Vollständiges Nährwertetikett ausblenden ×Nährwertangaben Portionen: 8 Menge pro Portion Kalorien 925 % Tageswert* Gesamtfett 31 g 40 % gesättigte Fettsäuren 13 g 63 % Cholesterin 278 mg 93 % Natrium 4572 mg 199 % Gesamtkohlenhydrate 56 g 20 % Ballaststoffe 4 g 15 % Gesamtzucker 6 g Protein93 g Vitamin C 92 mg 461 % Kalzium 372 mg 29 % Eisen 11 mg 63 % Kalium 2959 mg 63 % *Der Tageswert in % (DV) gibt an, wie viel ein Nährstoff in einer Portion eines Lebensmittels zu einer täglichen Ernährung beiträgt. 2.000 Kalorien pro Tag werden für die allgemeine Ernährungsberatung verwendet. Die Nährwertangaben werden anhand einer Zutatendatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. In Fällen, in denen mehrere Zutatenalternativen angegeben sind, wird die zuerst aufgeführte für die Ernährung berechnet. Garnierungen und optionale Zutaten sind nicht enthalten.

Previous Post
Next Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert