Queso Blanco

Vermeiden Sie die „Hangries“ mit diesem sehnsüchtigen, proteinreichen Queso Blanco – einem Weißkäse-Dip aus echter Milch! Dieser preisgünstige Snack ist im Handumdrehen zubereitet, liefert dank Kuhmilch wichtige Nährstoffe und ist etwas, das die ganze Familie lieben wird.

ZUM REZEPT GEHEN

Dieses Rezept wurde in Zusammenarbeit mit Milk geschrieben. Liebe, was echt ist.

Du weißt, was „Hangry“ ist, oder? Es ist Irritation oder Wut, die durch intensiven Hunger hervorgerufen wird.

War dort? Wir haben auch. Deshalb steckt unser Team immer die Köpfe zusammen, um tolle Snack-Ideen zu entwickeln, die die ganze Familie bei einem Spiel- oder Filmabend lieben wird. Geben Sie ein: Queso Blanco.

Video: Wie man Queso Blanco macht

1:03

Queso Blanco

Was ist Queso Blanco?

Queso Blanco ist im Wesentlichen eine aufgeweichte Version eines Weißkäse-Dip. Es ist eines dieser Einhorn-Rezepte: sättigend, preiswert und einfach zuzubereiten.

Es wird aus echter Molkereimilch hergestellt, die neun essentielle Nährstoffe liefert, darunter hochwertiges Protein; Es ist ein großartiger Snack für die ganze Familie und noch kinderfreundlicher, wenn Sie ältere Kinder haben, die Lust auf Köche haben. Mit wenig bis gar keinem Aufwand können sie ihre Kochkünste testen, indem sie eine Charge aufschlagen.

Wie machst du es?

Echte Milch ist hier der Star der Show : Sie wird mit einer einfachen Mehlschwitze (einer Mischung aus Mehl und geschmolzener Butter) eingedickt, um eine Sauce zu kreieren, die dann mit weißem amerikanischem Käse und einer Vielzahl von Gewürzen aromatisiert wird.

Es ist wirklich einfach zuzubereiten, aber um ein Gerinnen zu vermeiden, schlagen Sie den geriebenen amerikanischen Käse von der Hitze oder bei sehr schwacher Hitze ein.

TRINKGELD! Für den Fall, dass Ihr Dip leicht gerinnt, schlagen Sie ein oder zwei Esslöffel echte Milch in den warmen Dip, um ihn wieder zu glätten.

Welche Käsesorte ist am besten?

Weißer amerikanischer Käse ist die erste Wahl, um einen glatten Dip zu kreieren, der längere Erwärmungszeiten übersteht, ohne Angst vor Gerinnen zu haben.

Vermeiden Sie vorgeschredderten, verpackten Käse, wenn Sie können. Durch die Verwendung von selbst geriebenem Käse entfällt die zugesetzte Stärke, mit der die meisten vorgeschredderten Käse überzogen sind. Diese Stärken verhindern zwar hervorragend das Verklumpen im Beutel, machen es aber auch schwierig, einen glatten Queso Blanco zu erzielen.

TRINKGELD! Wenn Sie in Ihrer Milchabteilung keine weißen amerikanischen Käseblöcke finden können, gehen Sie zum Feinkostgeschäft und bitten Sie sie, ein Stück für Sie zu schneiden.

Was soll ich mit Queso Blanco servieren?

Servieren Sie Ihren Queso Blanco mit einem Topping aus frischem Pico de Gallo und schöpfen Sie ihn mit Ihren Lieblingstortillachips, Brezelbissen oder Pitachips. Und natürlich ein Glas echte Milch!

Was diesen Dip noch attraktiver macht, ist die Tatsache, dass Sie ihn in einer Vielzahl anderer Rezepte verwenden können. Queso Blanco mit Pommes ist natürlich der Klassiker unter den Snacks, aber wenn man gekochtes Taco-Fleisch hineinrührt, entsteht ein Chili con Queso. Servieren Sie diesen Dip über Pommes, gedämpftem Brokkoli oder sogar gegrilltem Hähnchen für eine aufgepeppte Seite oder eine gehaltvollere Mahlzeit.

Wie erwärme ich meinen Queso?

Wenn Sie Reste haben, bewahren Sie diese bis zu 48 Stunden im Kühlschrank auf.

Der Queso Blanco kann mit einem Schuss Milch auf dem Herd bei mittlerer bis niedriger Hitze oder in 30-Sekunden-Schüben in der Mikrowelle aufgewärmt werden, bis er durchgewärmt ist.SpeichernDrucken

Queso Blanco

Vorbereitungszeit 10 Minuten Kochzeit 10 Minuten Gesamtzeit 20 Minuten Ergibt 2 1/2 Tassen

Zutaten

Für den Dip: 1 Esslöffel ungesalzene Butter 1 Esslöffel Allzweckmehl 1 1/4 Tassen echte Vollmilch 1/2 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel 1/2 Teelöffel granulierter Knoblauch 1/4 Teelöffel koscheres Salz 1/4 Teelöffel Zwiebelpulver Prise gemahlener schwarzer Pfeffer 10 Unzen (ca. 4 Tassen) geriebener weißer amerikanischer Käse 1 Esslöffel gewürfelte grüne Chilis oder Jalapeños aus der Dose (optional) Zum Garnieren: Frischer Pico de Gallo Gehackter Koriander Geschnittene Jalapeño-Paprikaschoten

Methode

Machen Sie die Mehlschwitze:

In einem 3-Liter-Topf (vorzugsweise mit schrägen Seiten) die Butter bei mittlerer bis niedriger Hitze schmelzen. Sobald die Butter vollständig geschmolzen ist, streuen Sie das Mehl darüber und schlagen Sie die beiden zusammen, bis sich eine sehr lockere Paste bildet. Kochen Sie die Mehlschwitze für 1 Minute.Machen Sie eine Béchamelsauce:

Gießen Sie die Milch in einem langsamen, stetigen Strahl unter ständigem Rühren in die Mehlschwitze. Das langsame Hinzufügen der Milch zur Mehlschwitze hilft, Klumpen zu vermeiden.Gewürze hinzufügen:

Sobald die gesamte Milch in den Topf geschlagen wurde, fügen Sie Kreuzkümmel, Knoblauch, Salz, Zwiebelpulver und schwarzen Pfeffer hinzu. Rühren Sie die Gewürze vollständig ein, während Sie die Milch zum Köcheln bringen.Soße andicken:

Rühren Sie die Milchsauce häufig, bis kleine Bläschen auf der Oberfläche erscheinen. Dies sollte 3-5 Minuten dauern. Nach 5 Minuten sollte die Milchsauce zu einer Biskuit- oder Suppenkonsistenz verdicken.Den geriebenen Käse nach und nach unterrühren:

Sobald die Milchsauce eingedickt ist, reduzieren Sie die Hitze auf die niedrigste Stufe. Rühren Sie den geriebenen Käse eine kräftige Prise auf einmal ein und fügen Sie die nächste Charge Käse erst hinzu, wenn die vorherige Charge vollständig geschmolzen ist.Chilis einrühren:

Sobald der gesamte Käse verrührt ist, die gewürfelten grünen Chilis zum Queso Blanco geben. Probieren Sie die Sauce und fügen Sie bei Bedarf mehr Salz hinzu.Passen Sie die Konsistenz an:

Bei der ersten Zubereitung ist die Sauce etwas dünnflüssig. Dadurch kann sich der Queso beim Abkühlen richtig verdicken. Wenn Sie feststellen, dass Ihr Queso zu dick ist, fügen Sie einen Esslöffel nach dem anderen mehr Milch hinzu, bis es die gewünschte Konsistenz erreicht hat.Bei sehr schwacher Hitze warm halten:

Wenn Sie vorhaben, den Queso Blanco über mehrere Stunden zu servieren, halten Sie den Dip bei sehr schwacher Hitze warm. Alle 10 Minuten umrühren, damit es glatt bleibt. Wenn die Oberseite des Dips fest wird, rühren Sie einfach um, um seine cremige Konsistenz wieder aufzufüllen.Mit Pita oder Pommes servieren:

und ein Glas echte Milch!

Previous Post
Next Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert