Sazerac salad

Galerie

Sazerac Credit: Virginia Switzer, MyRecipes

Rezeptzusammenfassung

Ausbeute: Macht 1 PortionAnzeige

Zutaten

Zutaten-Checkliste1 Tasse Zucker 1 Tasse Wasser Eiswürfel ¼ Tasse Rye Whiskey oder Bourbon ¼ Teelöffel Bitter ¼ Teelöffel Anislikör Zitronenschale

Richtungen

Anleitung ChecklisteSchritt 1

Kochen Sie 1 Tasse Zucker und 1 Tasse Wasser in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze 5 Minuten lang und rühren Sie, bis sich der Zucker auflöst. Vom Herd nehmen und abkühlen.Anzeige Schritt 2

Packen Sie ein 3 1/2-Unzen-Cocktailglas mit Eiswürfeln und stellen Sie das Glas beiseite.Schritt 3

Kombinieren Sie Whiskey, Bitters, Zuckersirup und ein paar Eiswürfel in einem Cocktailshaker; zum Abkühlen rühren.Schritt 4

Eiswürfel im Cocktailglas entsorgen. Glas von innen mit Likör bestreichen, überschüssigen Likör ausschütteln. (Für einen stärkeren Lakritzgeschmack lassen Sie überschüssigen Likör im Glas.) Reiben Sie die Zitronenschale über den Rand des Glases und entfernen Sie die Schale.Schritt 5

Whisky-Mischung in ein vorbereitetes Glas abseihen. Getränk sofort servieren.Schritt 6

Hinweis: Nur zu Testzwecken haben wir Jim Beam Straight Rye Whiskey, Peychaud’s Bitters und Herbsaint Anislikör verwendet. Rye Whiskey wird aus Roggenkorn anstelle von Weizen und Gerste destilliert, was ihm einen weichen, reichen Geschmack verleiht, der dem von Bourbon ähnelt

Posole

Galerie

Posole -Credit: Oxmoor House

Rezeptzusammenfassung

Ausbeute: 8 Portionen (Portionsgröße: etwa 1 1/3 Tassen Suppe, 2 Esslöffel Krautsalat, 1 Esslöffel Radieschen und 1 Esslöffel Avocado)Nährwertanzeige

Zutaten

Zutaten-Checkliste1 Esslöffel Rapsöl 2 (1 Pfund) Schweinefilets, in 1 1/2-Zoll-Stücke geschnitten 4 Tassen fettfreie, natriumarme Hühnerbrühe 1 ⅔ Tassen gehackte Zwiebel (etwa 1 mittelgroß) 1 ½ Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel 1 Teelöffel getrockneter Oregano ½ Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer ¼ Teelöffel gemahlene Nelken ⅛ Teelöffel zerstoßener roter Pfeffer 4 große Knoblauchzehen, gehackt 2 (15,5 Unzen) Dosen weißer Mais, gespült und abgetropft 2 (4,5 Unzen) Dosen gehackte grüne Chilischoten, nicht abgetropft 1 Tasse verpackter Engelshaarsalat ½ Tasse dünn geschnittene Radieschen (4 Radieschen) ½ Tasse gewürfelte geschälte Avocado 2 Limetten, jede in 4 Keile geschnitten (optional)

Richtungen

Anleitung ChecklisteSchritt 1

Erhitzen Sie eine große Pfanne mit Antihaftbeschichtung bei mittlerer bis hoher Hitze. Öl in die Pfanne geben; schwenken, um zu beschichten. Schweinefleisch in die Pfanne geben. 8 Minuten garen, dabei von allen Seiten bräunen.Anzeige Schritt 2

Kombinieren Sie Schweinefleisch, Brühe und die nächsten 9 Zutaten (bis Chilis) in einem 5-Liter-Elektro-Slow-Cooker. Abdecken und 8 Stunden auf NIEDRIG garen. Posole in Schüsseln schöpfen; Top mit Krautsalat, Radieschen und Avocado. Nach Belieben mit Limettenschnitzen servieren.

Quelle

Cooking Light Slow Cooker heute Abend

Nährwertangaben

Pro Portion: 213 Kalorien; Fett 6,1 g; gesättigtes Fett 1,2 g; Monofett 3g; Polyfett 1,3 g; Protein 26,7 g; Kohlenhydrate 12,4 g; Faser 3,4 g; Cholesterin 74 mg; Eisen 2,1 mg; Natrium 553 mg; Kalzium 39 mg.

.

Previous Post
Next Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert