Slow Cooker Kichererbsen Curry mit Süßkartoffeln und Paprika

Dieses Slow Cooker-Kichererbsen-Curry ist eine Mahlzeit zum Anrichten und Vergessen. Füllen Sie einfach alle Zutaten in den Slow Cooker und kommen Sie Stunden später zu einer warmen Mahlzeit zurück. Weichen Sie Ihre Kichererbsen über Nacht ein, um sie besonders zart zu machen.

SPRINGEN SIE ZUM REZEPT 30 Slow Cooker-Rezepte, die Ihre arbeitsreiche Woche retten werden

Dieses Kichererbsen-Curry ist so aromatisch und doch so einfach zuzubereiten. Nur ein paar Minuten Vorbereitung und ein Knopfdruck auf dem Schongarer, und als Nächstes weht der Geruch von Curry durch die Küche.

Dieses Gericht ist vegan , glutenfrei und unglaublich lecker. Um Geschmack aufzubauen, ohne Gerichte zu stapeln, wird alles direkt im Slow Cooker gekocht – kein Bräunen oder Vorkochen auf dem Herd erforderlich!Wie man als Veganer einen Speiseplan erstellt MEHR LESEN:

Getrocknete Kichererbsen aus der Dose

Ich verwende für dieses Rezept getrocknete Kichererbsen, da sie der längeren Garzeit besser standhalten, sparsamer zu kochen sind und so viel würziger sind als aus der Dose.

Ich weiche die Kichererbsen für dieses Rezept normalerweise nicht im Voraus ein, da die Kochzeit so lang ist, dass Sie es nicht brauchen. Wenn Sie es aus irgendeinem Grund vorziehen, Ihre Bohnen einzuweichen, wird Ihre Gesamtkochzeit wahrscheinlich kürzer sein.

Wie man Kichererbsencurry im Slow Cooker zubereitet

Einfach Zwiebelwürfel und Kichererbsen in den Slow Cooker geben und Currypulver darüber streuen. Es folgen Süßkartoffeln, Paprika, Tomaten und Kokosmilch. Ich liebe es, wie die Süßkartoffel zerfällt und dem Gericht Körper und einen Hauch von erdiger Süße verleiht.

Wie man Kichererbsencurry serviert

Ich serviere das dampfend heiße Curry gerne über einer Schüssel mit gehacktem rohem Spinat. Die Hitze des Currys bringt den Spinat perfekt zum Welken, wenn Sie alles zusammenrühren. Ich liebe es auch, einen schönen Spritzer Limettensaft hinzuzufügen, um das Ganze aufzuwecken und etwas Helligkeit hinzuzufügen.

Kichererbsencurry für später einfrieren!

Dieses Gericht lässt sich wunderbar einfrieren. Ich friere in Pint-großen Mason-Gläsern ein, damit ich ein mikrowellengeeignetes Abendessen mit einer Portion bereit habe! Einfach im Kühlschrank auftauen und in der Mikrowelle oder auf dem Herd erwärmen.

Tipps für den Erfolg

Ich bevorzuge für dieses Rezept Süßkartoffeln mit weißem Fleisch, weil sie stärkehaltiger sind und längerem Kochen besser standhalten. Wenn Sie Süßkartoffeln mit orangefarbenem Fruchtfleisch verwenden, werden sie ein wenig mehr zerfallen und eine dickere, cremigere Sauce ergeben – was auch gut ist! Sie könnten denken, dass im Topf nicht genug Flüssigkeit ist, um die Kichererbsen zu kochen – widerstehen Sie der Versuchung zusätzliches Wasser hinzufügen ! Das Gemüse gibt beim Garen viel Flüssigkeit ab, was in der Regel zum Garen der Kichererbsen ausreicht. Überprüfen und rühren Sie das Curry nach 4 Stunden oder wann immer Sie können, und fügen Sie eine weitere 1/2 Tasse Wasser hinzu, wenn der Topf trocken erscheint. Die genaue Garzeit hängt von Ihrem Schongarer und Ihren Kichererbsen ab. Wenn Sie dies zum ersten Mal machen, geben Sie sich etwas Pufferraum mit der Kochzeit, um sicherzustellen, dass die Kichererbsen zum Zeitpunkt des Servierens fertig gekocht sind. (Es ist auch in Ordnung, wenn das Curry länger kocht.) Dies ergibt ein Curry mit einer dicken Tomatensauce . Wenn Sie eine cremigere, kokosnussigere Sauce möchten, rühren Sie nach dem Kochen eine zweite Dose Kokosmilch ein.Um die Kochzeit zu verkürzen , die Kichererbsen über Nacht einweichen, das zusätzliche Wasser weglassen und 4 bis 6 Stunden auf hoher Stufe garen.

Kichererbsen nach dem Kochen noch knackig?

Schongarer sind knifflig, da Temperatur und Verdunstung von Modell zu Modell variieren. Getrocknete Bohnen können auch knifflig sein! Ihre Kochzeit kann je nach Alter, Qualität und ob Sie sie eingeweicht haben oder nicht, variieren.Wenn sie etwas al dente sind, aber gut zu kochen scheinen (wenn auch langsam), lassen Sie sie einfach weiter im Slow Cooker kochen und überprüfen Sie sie alle halbe Stunde. Wenn Ihre Bohnen nach dem Kochen immer noch ziemlich knusprig sind , kann es sein, dass die Temperatur Ihres Schongarers etwas heiß wird (Bohnen kochen am besten bei niedrigerer Temperatur). Versuchen Sie, das Curry bei niedrigster Stufe auf den Herd zu stellen und etwas länger köcheln zu lassen. Wenn Ihre Bohnen NOCH knusprig sind , kann es sein, dass sie ein wenig alt sind. Diese Bohnen brauchen nur extra lange, um zart zu werden (und selbst dann könnten sie in der Mitte etwas knusprig sein). Kochen Sie weiter und Sie werden es irgendwann schaffen!

Ein letzter Vorschlag: Wenn Sie sich ziemlich sicher sind, dass Ihre Bohnen alt sind – wenn Sie sie beispielsweise aus der Rückseite des Schranks gezogen haben und sich nicht erinnern können, wann Sie sie gekauft haben – dann lassen Sie sie auf jeden Fall über Nacht einweichen. Die Zugabe von 1/2 Teelöffel Natron oder einem Teelöffel Salz zum Einweichwasser kann auch dazu beitragen, dass die Bohnen weicher werden.

Instant-Pot-Kichererbsen-Curry

Wir lieben dieses Rezept so sehr, dass wir es an einen Instant Pot angepasst haben! Eine Änderung? Die Kichererbsen gemäß den Anweisungen auf dem Beutel kurz einweichen und dann abtropfen lassen. Schichten Sie die Zutaten (einschließlich der 1 1/4 Tassen Wasser) wie in Schritt 1 beschrieben auf. Verriegeln Sie dann den Deckel und garen Sie 25 Minuten lang mit Hochdruck auf der manuellen Einstellung, wobei Sie den Druck auf natürliche Weise abbauen lassen. Öffnen Sie den Herd, achten Sie auf Dampf und rühren Sie den Spinat ein (die Restwärme sollte ihn schön zusammenfallen lassen, aber Sie können die Saute-Funktion verwenden, wenn Sie ein wenig Hilfe benötigen). Mit Zitrone oder Limette beträufeln, abschmecken und genießen!

Liebe Kichererbsen? Probieren Sie diese Rezepte aus!

Schnelle Blumenkohl-Kichererbsen-Curry-Grünkohl-Wurstsuppe mit Tomaten und Kichererbsen Mediterrane Kichererbsen-Bowls mit Tahini-Sauce Zitronen-Hähnchen-Kichererbsen-Suppe Curry-Kichererbsen-geladene OfenkartoffelnVon den Herausgebern von Simply RecipesSpeichernDrucken

Slow Cooker Kichererbsen-Curry mit Süßkartoffeln und Paprika

Vorbereitungszeit 15 Minuten Kochzeit 8 Stunden Gesamtzeit 8 Stunden 15 Minuten Portionen 8 bis 10 Portionen

Ich bevorzuge für dieses Rezept Süßkartoffeln mit weißem Fleisch, weil sie stärkehaltiger sind und längerem Kochen besser standhalten. Wenn Sie Süßkartoffeln mit orangefarbenem Fleisch verwenden, zerfallen sie etwas mehr und ergeben eine dickere, cremigere Sauce, was auch gut ist!

Um die Garzeit zu verkürzen, die Kichererbsen über Nacht einweichen, das zusätzliche Wasser weglassen und 4 bis 6 Stunden auf hoher Stufe garen.

Zutaten

1 Esslöffel Olivenöl

1 mittelgroße gelbe Zwiebel, gewürfelt

1 Pfund getrocknete Kichererbsen, gespült

2 Esslöffel Currypulver

1 große Süßkartoffel mit weißem Fleisch , geschält und gewürfelt (siehe Rezeptnotiz)

1 große oder 2 kleine süße Paprika , gewürfelt (rot oder gelb, etwa 1/2 Pfund)

1 ( 28 – Unze ) Dose gewürfelte Tomaten

1 ( 15,5- Unze ) Dose Kokosmilch

1 1/4 Tassen Wasser

3 Knoblauchzehen , gehackt

1 gewürfelte Serrano- , Jalapeño- oder Fresno- Chili, optional

1 Teelöffel Salz

6 Tassen Spinat , grob gehackt, zum Servieren

Gekochter Reis zum Servieren, optional

Gehackter Koriander zum Servieren

Limetten- oder Zitronenspalten zum Servieren

Methode

Kombinieren Sie die Zutaten im Slow Cooker:

Träufeln Sie Olivenöl auf den Boden eines 6-Liter- oder größeren Slow Cookers, fügen Sie dann die Zwiebel hinzu und rühren Sie um, um sie zu beschichten. Getrocknete Kichererbsen darüber gießen, dann das Currypulver gleichmäßig über die Bohnen streuen.

Folgen Sie mit Süßkartoffeln, Paprika, Tomaten, Kokosmilch, Wasser, Knoblauch, Chilischote (falls verwendet) und Salz. Nicht umrühren (wenn man die Kichererbsen unten und die Süßkartoffeln oben lässt, gart alles gleichmäßiger).6 bis 8 Stunden auf niedriger Stufe garen:

Wenn Sie in der Nähe sind, rühren Sie das Curry nach etwa 4 Stunden um und überprüfen Sie es. An diesem Punkt sollte das Curry suppig erscheinen und die Kichererbsen werden wahrscheinlich essbar, aber immer noch knackig sein. Wenn der Slow Cooker trocken erscheint, fügen Sie eine weitere halbe Tasse Wasser hinzu. (Das Curry ist auch in Ordnung, wenn Sie nicht in der Nähe sind, um es umzurühren.)

Die Gesamtkochzeit hängt von Ihrem Schongarer und Ihren Kichererbsen ab. Das Curry kann jederzeit serviert werden, nachdem die Kichererbsen weich und zart sind.

Es ist auch in Ordnung, wenn das Curry etwas länger kocht oder wenn Sie es eine Weile auf der Einstellung „warm“ lassen. Das Rezept ist sehr verzeihend! Das Curry wird dicker und cremiger, je länger es kocht.Mit Spinat servieren:

Das Curry gut umrühren. Probieren Sie und fügen Sie bei Bedarf zusätzliches Salz hinzu. Servieren Sie das Curry über Schüsseln mit gehacktem Spinat und rühren Sie um, damit der Spinat zusammenfällt. (Du kannst den Spinat auch direkt in das Curry rühren, wenn das für dich bequemer ist.)

Mit Koriander und einem Spritzer Zitrone oder Limette garnieren.

Reste halten sich etwa eine Woche oder können bis zu drei Monate eingefroren werden.Nährwertangaben (pro Portion) 349 Kalorien 14 g Fett 48 g Kohlenhydrate 15 g Protein Vollständiges Nährwertetikett anzeigen Vollständiges Nährwertetikett ausblenden ×Nährwertangaben Portionen: 8 bis 10 Menge pro Portion Kalorien 349 % Tageswert* Gesamtfett 14 g 18 % gesättigte Fettsäuren 9 g 44 % Cholesterin 0 mg 0 % Natrium 405 mg 18 % Gesamtkohlenhydrate 48 g 17 % Ballaststoffe 12 g 44 % Gesamtzucker 10 g Protein15 g Vitamin C 55 mg 276 % Kalzium 242 mg 19 % Eisen 8 mg 47 % Kalium 1266 mg 27 % *Der Tageswert in % (DV) gibt an, wie viel ein Nährstoff in einer Lebensmittelportion zu einer täglichen Ernährung beiträgt. 2.000 Kalorien pro Tag werden für die allgemeine Ernährungsberatung verwendet. Die Nährwertangaben werden anhand einer Zutatendatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. In Fällen, in denen mehrere Zutatenalternativen angegeben sind, wird die zuerst aufgeführte für die Ernährung berechnet. Garnierungen und optionale Zutaten sind nicht enthalten.

Previous Post
Next Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert